wie schreibe ich eine bewerbung für eine weiterführende schule (gymnasium - abi )?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kikkelchen hat völlig Recht: Du musst das Bewerbungsschreiben einfach inhaltlich anpassen, dass es für dich passt. In ein Bewerbungsschreiben gehört vor allem rein, warum du glaubst, die richtige Person für den Ausbildungsplatz (in deinem Fall: im Gymnasium) zu sein. Am besten schreibst du rein, warum du bislang nicht im Gymnasium warst und warum du der festen Überzeugung bist, dass es für dich jetzt richtig passt. Du musst dich motiviert und willig zeigen und lern- sowie anstrengungsbereit. Gut ist auch, wenn du klar machst, dass es dein eigener Wunsch ist, deine Eltern ihn aber selbstverständlich mittragen. Dass eine Begründung wie "ich weiß nicht recht, was ich sonst machen soll" nicht die passende ist, weißt du sicher selbst... >;)=

Zum Schluss noch ein Tipp: Deine Rechtschreibung und Grammatik sollten wirklich einwandfrei sein. Ich hoffe, du kriegst das hin, viel Glück!

Du solltest übrigens auch wissen, dass Satzzeichen direkt ans Wort angefügt werden und kein Leerzeichen vorangeht.

0

www.google.de da findest du genügend Modelle wie du eine Bewerbung richtig schreibst.

eh hab suche doch schon seit 8 uhr !!! kla finde ich da musterbewerbungen aber KEINE für ne weiterführende schule !!!

0
@deluxepriincezz

die kann man sich selber umschreiben. Sollte keine Philosophie sein, gerade wenn man sich auf ein Gymnasium bewerben will ;-)

0
@kikkelchen

ya ist ne möglichkeit =) wie würdest du nach hiermit...... weitermachen also nach diesem satz :S

0

Kurz: Du listest TABELLARISCH deine bisherige Schullaufbahn mit entsprechenden Daten auf.

Dem voran stellst du lediglich - ebenfalls tabellarisch - deine so genannten "Familenverhältnisse": Eltern, Geschwister...

Ganz oben links deine Adresse, darunter leicht rechts versetzt die Anschrift der Schule (mit Ansprechpartner), darunter wiederum die Betreff-Zeile.

Das zumindest ist das Wichtigste !

paulklaus

Paulklaus, was du da vorschlägst, ist der Lebenslauf, nicht das Bewerbungsschreiben! Das wird ihr wenig weiter helfen... >;)=

0

Was möchtest Du wissen?