wie schreibe ich eine Bewerbung für das Abitur?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Regel nimmt man bereits bevor man sich online bewirbt kontakt mit der Schule auf (haben zumindest bei uns die meisten gemacht)  Meist wird dann vorher ein Vorstellungsgespräch vereinbart zu dem man eine "normale" Bewerbung mit Lebenslauf mitbringen soll. Bereits hiernach wird einem gesagt, ob man wohl angenommen wird oder nicht.

Bei der Online Anmeldung musst du hinterher einfach nur die Schule auswählen, auf die du gehen möchtest (sofern es die gleiche Seite ist, die wir hatten). Die Schule kann dies dann online abrufen und dir endgültig zusagen/absagen. Falls es bei euch anders laufen sollte, wird dir die Schule auf die du gehen möchtest erklären wie die Bewerbung dort funktioniert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Für eine weiterführende Schule wie das Wirtschaftsgymnasium oder das Technische/Sozialwissenschaftliche/Informationstechnische usw. Gymnasium "bewirbt" man sich nicht wie für 'ne Lehre als Kaufmann oder Krankenschwester -----------> man fordert bei der betr. Schule Formulare an, die man dann ausfüllt & zusammen mit der beglaubigten Kopie des aktuellen Halbjahreszeugnisses dort einschickt (in der vorgegebenen Frist).

Diese Formulare fordert man entweder per Post/telefonisch an oder schaut auf den Homepages nach ob sie ggf. zum Download parat stehen..!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du gerade in der Realschule und willst jetzt in ein berufliches Gymnasium um dort dein Abi zu machen?

Wenn ja, stehst du vor einer ähnlichen Situation wie ich letztes Jahr.

Ersteinmal, es gibt eine Vielzahl von beruflichen Gymnasien in Deutschland und ich würde an deiner Stelle erstmal schauen was für welche es in deiner Umgebung gibt. Dann kannst du dich entscheiden welche Richtung dir gefallen würden, die meisten Schulen bieten einen Infoabend  an(ist aber wahrscheinlich schon gewesen), ansonsten kannst du dich auch auf den Internetseiten der Schulen informieren. WICHTIG!: Immer auch auf die Föcher, besonders Profilfächer, schauen, denn es kann echt ätzend sein, wenn man ein Fach das man gar nicht leiden kann 6-stündig (ist bei mir so...kann auch mehr sein) hat.

Normalerweise gibt es anmeldebögen, einige Schuken wollen jedoch auch schriftliche Schreiben, hier hältst du dich am besten an die Regeln fürs Bewerbungen schreiben.

Noch ein wichtiger Tipp: Nicht nur bei einer Schule bewerben, falls sie dich dort nicht nehmen sollten, hast du einen Notfallplan.

Da ich mich vor allem für das Fach Chemie interessiere, habe ich mich für das Ernährungswissenschaftliche Gymnasium (EG) entschieden und ich muss sagen, mir gefällt es echt gut auf dem EG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von belieber06
02.01.2016, 00:08

Naja leider bin ich auf einer Hauptschule mache da aber gerade den Realschulabschluss mit der Qualifikation. Ich will mich nicht an einem Gymnasium bewerben da ich da sehr warscheinlich zu überfordert wäre. Ich habe mich bei den Gesamtschulen und Berufskollegs bei mir in der Stadt informiert und da wäre es eigentlich auch ziemlich perfekt. Ich will eigentlich nur ein ganz normales Abitur machen mich auf nichts spezialisieren da ich nach dem Abitur Tiermedizin studieren möchte. Aber danke für deine Antwort

0

für das Abitur kann man sich nicht bewerben, dass ist der Abschluss der am Ende steht, wenn alles gut läuft ...

man bewirbt sich um einen Schulplatz an einem Gymnasium

mit den Suchbegriffen:

Bewerbung Schulplatz Gymnasium

wirst Du über google fündig ... inklusive Textvorschlägen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?