wie schreibe ich ein tagebuch?(am besten systematisch)!

13 Antworten

Dir hier einen Rat geben ist unendlich schwer. Ein Tagebuch beinhaltet, was Dir wichtig ist. Natürlich kannst Du Dir die Tagebücher einiger Großer (Tolstoi, Goethe, Hebbel, Schumann) etc. ansehen. Und spätestens dann wirst Du erkennen, wie verschieden Tagebücher sind: Während Tolstoi sehr oft Bestandteile seiner gelesenen / geschriebenen Literatur notiert hat, war das Tagebuch Robert Schumanns in vielen Passagen eher eine Art Geldausgabebuch. Weiß nicht, ob ich Dir damit geholfen habe.

Am Besten schreibst du zuerst das Datum und die Uhrzeit schreiben danach würde ich etwas kurzes über den Tag schreiben was dich gestört hat und was dich besonders fröhlich gemacht hat danach kannst du ja noch so ein einzelene Sachen auf schreiben vielleicht schreibst du auch noch wie du dich momentan fühlst was dich bedrückt etc. aber eine Richtig oder eine Falsche Reihenfolge gibt es hier nicht das ist dem schreiber selber überlassen wünsche dir viel Spass bei deinem Tagebuch und vergiss nicht es in einigen Jahren wieder durch zu lesen du wirst dich wundern was da und da alles passiert ist

Das muss doch jeder für sich selbst entscheiden. Die einen schreiben, was ihnen persönlich passiert ist, die anderen schreiben eher Geschichten, um die eigene Person mal von außen zu betrachten und noch andere verfassen ihre Gedanken in Gedichte,.

Was möchtest Du wissen?