Wie schreibe ich ein Schreiben einer Firma zurück? (wegen Ausbildung)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Generell kommt in das Adressfeld der Firmenname, danach der Ansprechpartner mit Anrede, Adresse und danach PLZ und Ort - jeweils in eine Zeile natürlich. Leider habe ich nicht ganz verstanden, ob es nun einen eindeutigen Ansprechpartner gibt oder nicht. Wenn ja, gehört dieser unbedingt ins Adressfeld. Wenn nicht, sollte das Schreiben in diesem Fall an die Personalabteilung geschickt werden (anstelle des Ansprechpartners ins Adressfeld eingeben. Viel Erfolg bei den Bewerbungen!

Die Person kommt grundsätzlich bei einem Anschreiben (also sehr geehrter ...) unter den Firmennamen:

Musterfirma AG

Herr Muster M.

Musterstrasse XX

XXXXX Musterhausen

Du solltest aber, wenn ich mir deine Fragestellung ansehe, deinen Text nochmal jemandem zum Durchlesen geben. Ist nur ein Tipp, soll nicht böse gemeint sein. viel glück.

also ich würde es so schreiben, -die firmenadresse übernehmen von dem brief, den du von denen zugeschickt bekommen hast. und daranter dann namentlich die betreffende person schreiben, deren namen und....?ßdu besser kennst.: an fa. .....erben....kg... .......strasse nummer .... ... .....donners-stadt

sehr geehrte damen und herren, sehr geehrter herr/ frau" mirbekann",

vielen dank für das schreiben, das ich von seiten ihrer firma erhalten habe.... ---etc.. .... .... alles GUTE9) :::: mit freundlichen grüssen..

  • Firma
  • Name der Person
  • Straße/Hausnummer
  • PLZ/Postfach

und vorne noch ein "z. Hd. NAME" drauf!

z. Hd. is an sich aber schon ausgestorben. Schreibt man normalerweise nicht mehr.

0

z.Hd. existiert nicht mehr! Duden 2008!

0
@majestro777

Jaja, z. Hd. wurde rausgenommen, um Leute ohne Hände nicht zu diskriminieren. Ehrlich mal, irgendwann ist's auch gut.

0

Unter den Firmennamen die Abteilung schreiben und den Namen es Empfängers. Und bei der Anrede diesen Namen hinschreiben.

  • name der firma
  • name des ansprechpartners
  • straße und hausnummer
  • plz und ort

und dann eben: Sehr geehrte/r Herr/Frau xy,

An Herrn Soundso... in

Firma Soundso

dann Anschrift etc...

Bei der Anrede wieder den Herrn direkt ansprechen, also :

Sehr geehrter Herr....,

Sehr geehrte Damen und Herren,

unter den Herrn nochmal auch sehr geehrte Damen und..... wie ich es gemacht habe oben

Ganz einfach

Viel Erfolg mit der Lehrstelle

Was möchtest Du wissen?