Wie schreibe ich ein Motivationsschreiben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Falls es sich um ein reines leistungsbezogenes Stipendium handelt, sind natürlich immer die Gründe anzugeben, dass man den Kopf frei haben will, um weiterhin auf dem Leistungsniveau zu bleiben. Bezüglich des gewählten Faches sollte man angeben, warum man es gewählt hat. Spielt die Universität eine Rolle, dann sollte man auch dies erwähnen. Natürlich mit Angaben von Gründen.

Ansonsten muss man schauen, bei wem man ein Stipendium beantragt. Entsprechen deren Vergabekriterien mit den eigenen Vorstellungen, Anschauungen etc., dann sollte man das auch erwähnen. Allerdings geht es auch hier in erster Linie um das gewählte Fach und die gewählte Uni.

Du könntest Dir selber die Antworten geben, warum Du denn Geld haben möchtest? Logisch ist natürlich, damit Du Deinen Lebensunterhalt beschreiten kannst; damit Du nicht jobben musst und damit mehr Zeit für ein Studium hättest. Vielleicht nehmen diverse Projekte auch Zeit in Anspruch. Ganz wichtig ist auch das soziale oder gesellschaftliche Engagement, das fast alle fordern. Darauf kannst Du auch eingehen. Denn wenn Du hier Zeit opferst, kannst Du nicht noch jobben gehen, um Dein Studium zu finanzieren. Das sind alles Gründe für die Beantragung des Geldes.

Die Motivation, gerade diesen Studiengang zu wählen, geht aber in eine andere Richtung. Warum gerade Elektrotechnik (als Beispiel). Weil Du gut analytisch denken kannst und außerdem ein Mathegenie bist. Außerdem tüftelst Du gerne. Deine Fähigkeiten möchtest Du in dem Studiengang einbringen.. usw.

So was in der Art wäre gut.

Aber letzten Endes musst DU DEINE MOTIVATION selber am Besten kennen!

Folgende Fragen musst Du beantworten!1. Warum willst Du genau an dieser Schule/Uni genau dieses Fach studieren?2. Warum das Stipendium (Hängt ein bisschen vom Geber ab).Wichtig: Je konkreter desto besser. Also nicht....wollte schon immer Biologie studieren. Sondern: "Habe als Kind schon Schmetterlinge gesammelt und nenne heute 4000 Exemplare mein eigen"Es gibt einschlägige Ratgeber, die Dir weiterhelfen können. Ohne konkreten Hintergrund wird Dir hier kaum jemand helfen können.

Was möchtest Du wissen?