Wie schreibe ich ein Mädchen dass ich mag an, ohne dass ich mich blamieren kann?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt ganz auf die Hintergründe an :-)

Kennt ihr euch schon länger und hattet einfach noch keine Gelegenheit miteinander zu reden?Oder ist sie eine völlig Fremde?Weißt du schon etwas von ihr oder kennst du ihre Freunde?

Ein typisches Beispiel aus Schule /Berufschule wäre z.B. ihr in einem Fach zu helfen in dem sie nicht gut ist, du aber spitze oder anders herum (also du bist schlecht in einem Fach und fragts ob sie dir nicht mal helfen könnte, weil sie sehr gut ist)

Bei einer Fremden ist es etwas schwieriger, weil Frauen meistens nicht glauben, dass Männer "eingeübte Sprüche" wirklich ernst meinen....

Und jede Frau reagiert anders! Versuch einfach dein Glück so wie du bist!

Aber blamieren kannst du dich eigentlich nur, wenn du abgedroschene alte Sprüche benutzt wie "deine Augen leuchten wie die Sterne.... bist du vom Himmel gefallen, du siehst aus wie ein Engel..." sowas wäre wohl eher zum Lachen und wird meistens nicht ernst genommen :-)

Blamieren kannst durch nur, wenn du es zulässt. Wenn man jemanden kennenlernen möchte und den ersten Schritt wagt, obwohl man nicht weiß, wie es ankommt,  dann ist das sehr positiv und nichts, was dir peinlich sein müsste. Zumindest wenn du sie respektvoll anschreibst.

Wenn "sie" blöd darauf reagiert, dann ist sie diejenige, die sich blamiert!

und was soll ich genau schreiben??

0
@Cruiser67

Pauschal kann ich dir den Rat geben, dich selber zu fragen, was du gerne lesen würdest, wenn dich ein Mädchen anschreiben würde.

Ähnliches solltest du ihr schreiben.

0

Blamieren???  Wie kannst du dich denn dabei blamieren?  Ich finde es mutig und wenn jemand über so was lacht oder meint sich drüber lustig zu machen weißt du wo du bei ihr bist :)

Was möchtest Du wissen?