Wie schreibe ich den Teil der Bewerbung richtig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normaler Weise habe ich immer geschrieben, dass ich die Stelle auf einer Internetseite gefunden hab (wie es auch gewesen ist)

 

Das machen leider viele Bewerber, allerdings hat eine derartige Information nichts in einem Anschreiben verloren. Wenn doch, dann höchstens in dem Betreff. Das Unternehmen weiß doch, wo es inseriert hat.

durch ein Gespräch mit meiner Lehrerin "Frau Lehrerin" bin ich auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden.

 

Bitte nicht....

Das klingt, wie: Ich bin nicht in der Lage mir selbständig einen Ausbildungsplatz zu suchen, weshalb meine Lehrerin das übernommen hat.

Ich würde als Unternehmer hier gar nicht mehr weiterlesen.

Du kannst in der Einleitung gleich unvermittelt einsteigen (Warum willst Du den Beruf lernen, Warum das Unternehmen, etc.)

Meine Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit stellte ich bereits beim Jahrespraktikum bei Firmenname GmbH unter Beweis. Während meines Praktikums verbrachte ich zwei Wochen beim technischen Produktdesigner, wodurch ich bereits grundlegende Erfahrungen in diesem Bereich sammeln konnte.

 

Bitte genauer.

Welche Erfahrungen konntest Du denn dort sammeln? Hier würde ich genauer darauf eingehen, was Du dort genau gemacht/erlernt hast.

 

Ich würde reizvoll durche in anderes Wort ersetzen und mich noch etwas mehr auf den Betrieb selbst beziehen.

Was für Produkte bietet er an warum ausgerechnet dieser Betrieb?

Was möchtest Du wissen?