Wie schreibe ich den Rücktritt bzw. die Kündigung am besten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun sagt man mir, daß ich trotzdem was zahlen muß, weil ich ja unterschrieben habe

Nein, aber sobald sie unterschrieben haben, musst Du zahlen, auch ohne WBS-Schein...

Muß ich nun eine normale Kündigung schreiben oder würde ich damit noch mal den Mietvertrag bestätigen?

Ja, das musst Du auf jeden Fall, den Vertrag hast zumindest Du mit Deiner Unterschrift ja schon bestätigt...

Wäre das noch in der Rücktrittszeit( habe ich hier gelesen 14 Tage)

So etwas gibt es nicht...

als Kündigung oder das ich vom Mietverhältnis zurücktreten möchte?

Als Kündigung, ein Rücktrittsrecht hast Du nicht, Du kannst lediglich darum bitten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre das noch in der Rücktrittszeit( habe ich hier gelesen 14 Tage)

Da hast Du etwas falsches gelesen. Ein pauschales Rücktrittsrecht von Mietverträgen gibt es nicht.

Du kannst, sofort nach Unterschrift, den Vertrag nur noch ordentlich kündigen.

Das wäre jetzt, wenn Deine Kündigung spätestens am 3. Werktag (Samstag zählt mit) beim Vermieter ist, zum 30. 9.2011 möglich.

aber ist von der Wohnungsbaugesellschaft noch nicht unterschrieben , sie unterschreiben erst, wenn ich den WBS Schein vorgelegt habe, was noch nicht der Fall war.

Woher willst Du wissen das die Wohnungsbaugesellschaft nicht doch schon unterschrieben hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?