Wie schreibe ich, dass jemand fällt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Beschreib doch wie er die Öffnung sieht sich ihr nähert und durch ein Geräusch hinter seinem Rücken erschrickt und dann beschreibste im Detail wie er abrutscht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
boxergirl889 10.10.2017, 11:57

Naja, es ist eher ein Loch, dass plötzlich unter ihm erscheint

0
GerlindeW 10.10.2017, 11:58
@boxergirl889

Ich habe es extra allgemein gehalten..es ist deine Geschichte und es sind deine Worte...

1
boxergirl889 10.10.2017, 12:07
@GerlindeW

ja, ich habe jetzt auch schon etwas gefunden. Trotzdem vielen dank :)

0

"Er tastete sich voran. Die Sicht war schlecht. Die Wände fühlten sich kalt an. Zeitweise lief kaltes Wasser über seine Finger. Die Taschenlampe reicht nicht aus, um den Gang vollständig auszuleuchten. Langsam ging er weiter, schlürfend, über den unebenen Boden, um nicht auszurutschen.

Überall lagen Gegenständer herum. Er konnte sie nicht richtig erkennen.

Plötzlich und unerwartet trat er ins Leere. Ein Aufschrei, ein dumpfes Poltern, ein Schlag - und er verlor das Bewusstsein . . ."

In einem Buch wirst Du es nicht schaffen das sich der Leser zu einem bestimmten Zeitpunkt erschreckt. Dazu fehlen weitere Sinneseindrücke, wie z.B. beim Film.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
boxergirl889 10.10.2017, 12:12

Vielen Dank! Dein Schreibstil ist wahnsinnig gut! 

0

Nichtsahnend schritt er seines Weges und plötzlich BÄM...LUKE...Und er war verschwunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EinJuls 10.10.2017, 11:54

Was für ein Buch ich würde es mir sofort kaufen :DDDD

#Bester Kommentar :D

ich musste so lachen 

Das BÄÄÄÄM hat es gemacht :D

2
ghul666 10.10.2017, 11:55
@EinJuls

Siehst du boxergirl, vielleicht doch geeignet ;)

1
boxergirl889 10.10.2017, 11:58
@ghul666

Ja neee leider nicht :D wörter, die die Geräusche beschreiben, ist leider nicht die Art, wie ich schreibe:D aber vielleicht solltest du dich mal ans Schreiben machen :D

0
ghul666 10.10.2017, 12:00
@boxergirl889

Danke für den Tipp, ich werde mich daran geben, wenn die Zeit es zulässt.

1
boxergirl889 10.10.2017, 12:03
@ghul666

Das solltest du. Du wärst ein geeigneter Schreiber für Marvel Filme oder die Comics davon :)

0
ghul666 10.10.2017, 12:05
@boxergirl889

Du hast offensichtlich die Fähigkeit aus nur einem Satz herauszulesen, wo meine Eignung liegt. Ich würde dich gerne anheuern.

0
boxergirl889 10.10.2017, 12:09
@ghul666

Wahnsinn, oder ? Ich meine das übrigens wirklich Ernst. Vielleicht solltest du wirklich mal mit dem Schreiben anfangen. Es hat ja auch was entspannendes an sich.

0

Ein leichtes Erschrecken erreichst du nur mit Lautmalerei, indem du mit (selbst gewählten) Wortlauten und Formulierungen das plötzliche Öffnen der Luke wiedergibst.

Es ist dein Buch - sei kreativ - !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würdest du bei einem bäcker ein brot kaufen, bei dem der bäcker die kunden fragt, was man zum brotbacken braucht?

fantasie und ein passender wortschatz sind das handwerkszeug jedes autors. wenn man das nicht oder nicht ausreichend hat, schreibt man nur für sich selbst, aber verkaufen wird sich das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lKatharsis 10.10.2017, 11:57

Man kann sich Inspiration holen einen Gedanken weiterentwickeln

0

Du schreibt ein Buch? Wie alt bist du? Eine Luke? Du spannst mich auf die Folter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
boxergirl889 10.10.2017, 12:02

Ich bin siebzehn und schreibe das Buch, weil es gewünscht wurde :D

1

Du meinst eher Lücke oder ;) ? 

Der Protagonist laufte vor dem Werwolf weg, dabei stolperte der Tollpatsch und fiel in die Lücke hinein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie dein Schreibstil ist aber kannst dich von zB "Sie erschrak/schrie" "Zack/plums!" "Krach!" inspirieren lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?