Wie schreibe ich das in einen Lebenslauf?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Seh ich das richtig, du bist gerade in der Ausbildung und willst einen Lebenslauf für deine Jobsuche nach der Ausbildung schreiben? Auf deinem Ausbildungsvertrag müsste ganz genau drauf stehen von wann bis wann die Ausbildung geht. Dann schreibste z.B. August 2010 - Januar 2013 bei "Firma". Den Tag musste nich dazu schreiben...

Ja im Vertrag steht natürlich ein Datum aber ich verkürze die Ausbildung also gilt das Datum sowieso nicht mehr und ich bewerbe mich für eine weiterqualifizierung also noch kein job und die vorraussetzung dafür ist auch das ich meine ausbildung beendet habe deswegen wollte ich eigetnlich ungerne vorraussichtlich schreiben weil die dann denken können vielleicht bin ich zum beginn der qualifizierung noch gar nicht fertig mit der ausbildung

0

m.M.n. gibt es folgende Möglichkeiten:

"seit August 2010"

"August 2010 - vorauss. Januar 2013"

"August 2010 - Januar 2013"

Alles andere würde keinen Sinn machen. Ich eher zum zweiten tendieren.

Normalerweise steht aber doch der Monat fest, oder? Ich habe damals (in 2008) einfach geschrieben

August 2006 - Januar 2009

Das "vorausssichtlich" würde ich weglassen. Sonst klingt das so, als wärst du nicht sicher, die Abschlussprüfung zu bestehen :)

Also ich weiß nur zb das ich 4/5 dezember schriftlich prüfung habe und dann die praktische prüfung zwischen dem 01.01 bis 31.01 irgendwann und die ausbildung ist ja beendet nach bestehen der prüfung deswegen weiß ich nicht genau was ich da für eine datum schreiben soll

0

ich würde einfach nur

"seit August 2010" schreiben

Aber denk daran, dass du spätestens im Anschreiben aufführen solltest, ab wann du "frei" bist und etwas neues suchst.

Bei uns wurde gesagt daa man dann einfach "seit August 2010" schreibt ;)

"seit august 2010 ausbildung zum ... bei ..."

August 2010 bis voraussichtlich Januar 2013

Was möchtest Du wissen?