Wie schreib man richtig eine Stellungnahme?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Pro- und Gegen-Argumentation mit mindestens (jeweils zu jedem Argument) ein Beispiel oder Beleg. Meistens drei Argumenten auf jeder Seite. Dabei muss man die Form beachten. entweder das Sanduhr-Prinzip oder das Pingpong-Prinzip. Da kann man dann zwischen entscheiden, was sich eben anbietet. Schluss: Eigene Meinung und warum du entweder für die Pro oder Kontra Seite bist und vielleicht nochmal ein argument als Stärkung aus dem Hauptteil aufgreifen. Im Schluss kann auch ein Kompromiss oder ähnliches stehen (wird nur schwieriger mit der korrekten Reihenfolge dder Argumente)

Ich hoffe ich konnte Dir helfen...kurz und knapp erklärt

Was möchtest Du wissen?