Wie schreib ich so was?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Herzlich" ist kein geeignetes Wort für einen Geschäftsbrief, "vielmals" klingt hier besser. "Leihgabe der Produktmuster" passt sprachlich auch nicht so richtig, hier wäre besser "Überlassung der Produktmuster" "Lieferung Ihrer Produktmuster" oder Ähnliches. "Die freundlichen Grüße würde ich aus dem Satz herausnehmen, denn die brauchst du ja für den Briefschluss noch. Also: Sehr geehrte ...., wir bedanken uns hiermit für die ..... und senden diese anbei zurück.Mit freundlichen Grüßen ....

Leihgabe habe ich gelassen. Aber bei "herzlich" und den "freundlichen Grüßen" habe ich mich an deinen Vorschlägen orientiert.

Vielen Dank!

0

Eigentlich darf man Muster und Proben behalten. Musst du sie zurückschicken? Wenn ja, finde ich deinen Text okay, aber statt "Leihgabe" würde ich schreiben, dass du dich bedankst, dass die Firma die Proben zur Verfügung gestellt hat.

Ja, die wollen sie zurück. Sind auch sehr hochwertige Sachen, daher kann ich das verstehen.

0
@Danip2212

Dann schreib vielleicht noch in den Brief, dass du dich für das euch (als Kunden) entgegengebrachte Vertrauen bedankst und die Muster nun zu eurer Entlastung zurück gesandt werden. Hat die Lieferung der Proben nach eurem Anruf nicht lange gedauert, würde ich auch das positiv in dem Brief erwähnen.

0

Schreib am besten "Damen und Herren" in der Grußzeile.

Sonst finde ich den Text o.k. - Du bist ja nicht im philologischen Seminar.

Du kannst aber auch schreiben: "... und senden diese hiermit (oder: heute) an Sie zurück.

Mit freundlichen Grüßen"

Was möchtest Du wissen?