Wie schrecklich muss man sich als Kind fühlen, wenn die Mutter eine Borderline Persönlichkeitsstörung hat?

2 Antworten

Ich komme leider auch aus so einem Haushalt. Meine Mutter war alleinerziehend und Borderlinerin. .. sie trinkt auch sehr viel Alkohol.Ich musste den Kontakt abbrechen und bin leider erst mit 18 ausgezogen, da ich meinen Bruder beschützen wollte.Ich habe einen wunderbaren Mann der mir geholfen hat und eine Therapeutin.Heute geht's mir gut und ich bin selber Mutter. :-)Ich hatte sehr viel Glück .. mein Bruder leider nicht wirklich.Meine Tochter darf auch nichts mit meiner Mutter zu tun haben. Da ich möchte das sie eine richtige Kindheit hat.Ich muss sagen...auch wenn sie nicht für alles was kann was sie getan hat....da sie krank ist... hätte sie keine Kinder kriegen sollen.Ich finde die Kinder sollten nicht bei solchen Eltern bleiben!!! Ja, schade für die Eltern...aber ich finde an erster Stelle steht immer das Kind! Immer !!!

wie du richtig erkannt hast, ist es eine psychische Krankheit. die menschen in der Umgebung des betroffenen leiden darunter. da kommt es unweigerlich dazu, dass auch diese meschen einen knacks bekommen. da diese Situation länger als bei einer erkältung anhält, leiden die Mitmenschen darunter und sind öfter selbst von psychischen Störungen betroffen.

abhilfe schaffen kann man nur durch eine bewusste Persönlichkeitsentwicklung mittels psychologischer hilfe. darin wird das Selbstwertgefühl entwickelt und gestärkt.

Weihnachten feiern mit oder ohne Familie?

Hallo,

ich studiere 6h entfernt von zu Hause. Seit Donnerstag bin ich in meiner Heimat um Weihnachten mit meiner Familie zu feiern. Zu meiner Mutter habe ich seit ca. 1 Jahr keinen Kontakt, da sie mich emotional missbraucht hat.

Ich hatte gehofft, dass in den paar Tagen nichts Schlimmes passiert. Aber es ist so wie damals:

Mein Vater und meine Großeltern streiten ständig beim gemeinsamen Essen. Mein Vater schlägt und vernachlässigt seine Hunde, welche den ganzen Tag jaulen. Es zerreißt mir das Herz. Meine Mutter stand gestern vor der Tür und gab Weihnachtsgeschenke ab. Dabei sagte ich bereits, dass ich keine möchte. (Sie hatte mir schon oft mit Suizid gedroht etc.)

Vorhin bekam mein Vater ein Selfie geschickt mit den Worten:

"Ich habe versucht zu lächeln... Das Foto, damit ihr mich in Erinnerung behaltet. Vielleicht mag XXXX sehen, wie ich aussehe. Frohe Weihnachten wünsche ich euch."

Das Lächeln ist gequält und sie sieht abgemagert und traurig aus. Mich plagen jetzt Schuldgefühle, sie hat ihr Ziel wohl erreicht.

Ich hatte Suizidgedanken vor der Hinreise und dachte, ich könnte hier abschalten. Nun spiele ich mit dem Gedanken nachher wieder zurück zu fahren und Weihnachten mit meinem Freund zu feiern. Damit würde ich aber meine Familie allein lassen.

Was würdet ihr in meiner Situation tun?

...zur Frage

Wie unterscheidet sich die Behandlung einer depression zu der einer Borderline-Persönlichkeitsstörung?

Welche unterschiede gibt es in der Medikation?

...zur Frage

Kann aus einer "frühkindlichen emotionalen Störung" "borderline" resultieren?

W/ (17) bin wegen einer frühkindlichen emotionalen Störung in therapie und mir wurde gesagt ich müsste an meinem schwarzweiß denken arbeiten, Grundannahmen, stimmungsschwankungen, einigen traumatischen Erlebnissen e.t.c... das hört sich allmählich nach einer Persönlichkeitsstörung an

...zur Frage

Persönlichkeitsstörung Unterschiede?

Was sind grobe Unterschiede zwischen Borderline und Bipolarer Störung?

...zur Frage

Symptome bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung?

hallo alle zusammen!
also ich finde das thema Borderline-Störung sehr interessant, nur leider kann ich nirgendwo zuverlässige informationen darüber finden... ich glaube meine "quelle" wäre verlässlicher wenn mir jemand was dazu sagen kann, der sihc wirklich damit auskennt, zB betroffene/angehörige, Fachleute... kann mir jemand sagen, welche symptome menschen mit der Borderline-Störung zeigen?
Danke schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Welche ist die gefährlichste Persönlichkeitsstörung und welche die Harmloseste?

Ich vermute, dass die sadistische, maligne narzisstische oder Borderline, antisoziale Störung, die Gefährlichste und die abhängige asthenische Störung die Harmloseste ist. Was ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?