Wie schneller verdauen und Fressatacken vorbeugen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nimm sab simplex und trink kümmeltee und keine sachen mit süsssstoff sondern nur stilles wasser und tee :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du die Mengen bei "Fressattacken" nicht vorher einteilen?.

Dein Stoffwechsel braucht vielleicht mehrfach Zufuhr von Energie. Aber es muß ja nicht eine ganze, große Mahlzeit sein?

Kleine Mengen geben Dir auch Energie, probier das doch mal aus.

Ich kenne das, und esse vor der Arbeit 1 Banane. Danach, später noch irgendwas, am späteren Nachmittag noch eine Kleinigkeit.

Du kannst Dir das doch einteilen, oder nicht?

Sonst: ab zum Ernährungsberater!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NightCandle22
21.08.2016, 09:27

Nein, kann ich nicht einteilen deshalb ist es ja eine unkontrollierte Fressattacke- totaler Kontrollverlust.. Das Peoblem ist halt: Es macht Spaß auf einmal viel zu essen. Es geht mir nicht um die Energie. Von kleinen Mengen über den Tag verteilt hätte ich den ganzen Tag dadurch Hunger, weil mich essen irgendwie noch hungriger macht, wenn ich nicht bis zum Platzen voll bin. Dabei esse ich durchaus gesund. Und Ernährungsberater können mich mal kreuzweise.

0

Was möchtest Du wissen?