wie schnell wirkt fluoxetin? (Dosierung 20 mg)

1 Antwort

Hi Riodora, leider wirst Du da noch etwas Geduld haben müssen. 2-6 Wochen sind normal bis das Medikament sein volles Wirkspektrum entfaltet. Du wirst wahrscheinlich als erstes eine Antriebssteigerung spüren, die antidepressive Wirkung setzt in der Regel erst später ein. Fluoxetin wirkt, wie alle Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (kurz SSRI), verhältnismäßig schnell bei relativ geringen bzw. seltenen Nebenwirkungen. Es ist meistens das erste Medikament das einem depressiven Patienten verschrieben wird.

Aber: Was Du dazu wissen solltest ist, dass es zunächst zu einer Verschlimmerung kommen kann. Die Mischung depressiver Kopf mit gesteigertem Antrieb ist nicht immer günstig und kann eventuell vorhandene Suizidgedanken verschlimmern oder konkretisieren.

Wenn Du merkst, dass Dich etwas in der Richtung quält solltest Du dringend nochmal mit Deinem Arzt sprechen. Verschlimmerung von Suizidgedanken ist, gerade bei der ersten Behandlung und vor allem bei Patienten unter 25 eine signifikante (jedenfalls alltagsempirisch gesehen, bisher, für mitlesende Fachleute) Nebenwirkung von Fluoxetin. Damit möchte ich Dir keine Angst machen, es ist ein gutes Medikament, wenn man es verträgt und es erst richtig wirkt - aber wenn Du merkst dass es Dir noch schlechter geht, Du viel schneller etwas brauchst was Dir hilft oder Du in ein neues emotionales Tief rutscht - geh sofort wieder zum Arzt. Du kannst Dich auch in einer psychiatrischen Klinik auf Antidepressiva einstellen lassen, die exakt zu Dir passen (geht in der Klinik schneller als ambulant). Das ist eine komplexe Angelegenheit und wie Du siehst gibt es deutliche Risiken.

Also gib auf Dich Acht und lass auch auf Dich aufpassen. Ich wünsch Dir alles Gute und vor allem gute Besserung!

Vielen dank für ihre Hilfe !!!! :) mittlerweile nehme ich es seit 4 wochen und es kam in der Tat zu einer erstverschlimmerung, allerdings geht es mir in letzter zeit viel besser:)

0

Was möchtest Du wissen?