Wie schnell wirkt eine Infusion?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn es ums Einschläfern geht: Es kommt darauf an. Bei meinem Hund hat es Sekunden gedauert. Bei der letzten Katze Minuten. Sie hatte einen Schlaganfall, aber noch ein sehr starkes Herz. Aber das Tier erhält vorher eine Betäubungsspritze und merkt nichts. Bleibe trotzdem beim Tier, es hat es verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine intravenöse Infusion wird unmittelbar. Ob sie in diesem Fall hilft kann dir hier leider keiner Sagen, da du vergessen hast die Krankheit so wie die Art der Infusion zu erwähnen... :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Deiner Frage geht nicht hervor, ob die Infusion der Lebenserhaltung dienen soll, oder ob Du das Tier einschläfern lassen willst.

Bei lebenserhaltender Inf. wirkt es relativ schnell. Ca. eine halbe Stunde und sie ist auch sehr wirkungsvoll. Wir konnten das bei unserer Katze, die Nierenkrank war feststellen. Da kommt es natürlich in erster Linie drauf an, wie weit die Krankheit fortgeschritten ist. Bei unserer Katze konnten wir sie noch 2 mal retten, die Krankheit war aber schon im Endstadium und wir mussten uns dann leider doch 4 Wochen später für das Einschläfern entscheiden.

Eine scheis.s schwere Entscheidung, die mich damals sehr mitgenommen hat.

Beim Einschläfern - da ist es wichtig zu wissen, wie der Tierarzt vorgeht. Die einen geben erst eine Beruhigungsspritze und dann die Endgültige. Zu beachten ist dabei, dass manche Tiere so aufgeregt sind, dass die beruhigende Spritze nicht sie erwünschte Wirkung hat.

Andere Tierärzte geben gleich ein Übedosis eines Betäubungsmittels, was das Tier einschlafen lässt und nach etwa 10 Minuten durch Herzversagen zum Tod führt.

Da würde ich vorschlagen, dass Du Dich vorher nacht dem Verfahren bein TA informierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es eine infusion zum Einschläfern ist, wirkt das Mittel sehr schnell. Es ist zuerst nur eine Betäubung damit Dein Tier die eigentliche "Todesspritze" nicht bemerkt.

Es geht schnell und ist recht Human.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wirkt nahezu instantan - es sind nur wenige Sekunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das tut mir leid , aber um was für eine Krankheit geht es und um was für eine Infusion? Soll dein Tier eingeschläfert werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Powerbass
05.07.2011, 09:34

Nein Nein , es soll gestärkt werden.

wir wissen nicht was er hat .

er bewegt sich noch ein bisschen , atmet auch noch aber die körpertemperatur ist gesunken ohne jegliche Erklärung .

0

Ich weiß nicht, was deinem Tier fehlt. Vielleicht ist es eine krampflösende Infusion, die auch schmerzstillend wirkt.

Damit dein Tier in Frieden sterben kann.

Ist es dein Hund, welches gestern krank geworden ist? Wie alt ist er denn? Ich drücke dich ganz fest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?