Wie schnell wirkt die narkose einleitung bei Kinder?

2 Antworten

Ich als gelernter Anästhesist kann aus Erfahrung sagen das es auf die Menge des Narkotikums ankommt. Hilfreich ist allemal die Prämedikation um die Patienten zu beruhigen wobei es auch zu paradoxer Wirkungsweise der Prämedikation kommen kann und Kinder hyperaktiv werden können. Die Wirkung des Narkosegases wirkt innerhalb weniger Sekunden (meist unter 10 Sekunden), langsamer wird meist als besser und angenehmer empfunden. Ich habe schon Patienten beobachten können die mit Propofol i.v. (intravenös) weggebombt wurden und der Patient heftig gezuckt hat bevor er dann schlief, das war sehr schrecklich zu beobachten...ich bin keine Anästhestist.

Meine Tochter bekam ein Narkosemittel mit einer Atemmaske und war innerhalb von wenigen Sekunden in Narkose.

Könnte das eine leichte Form von Autismus sein?

Es geht um meine Nichte, auf die ich schon früher oft aufgepasst habe und mit der ich heute immer noch oft Kontakt habe. Sie ist jetzt auf das Gymnasium gekommen, also in der 5. Klasse, im Sommer kommt die in die 6.

Mir ist aufgefallen, dass sie irgendwie anders ist, als andere Kinder und habe mich jetzt neulich gefragt, ob sie eventuell eine leichte Form des Autismus haben könnte. Ich erkläre mal, wie ich auf diese Idee gekommen bin:

-sie hat große Probleme, ihre Gefühle mitzuteilen oder generell über Gefühle zu sprechen

-so sagt sie auch nicht wenn sie traurig ist und sucht eigentlich nie Trost bei anderen Menschen, sie lässt sich auch nicht gern anfassen, also zum Beispiel ihr Bruder kommt auch mal gerne kuscheln, das macht sie nie

-mir ist auch aufgefallen, dass sie beim Sprechen mit anderen nie lange den Augenkontakt halten kann und sie scheint sich auch oft unwohl zu fühlen, vor allem mit fremden Personen zu reden

-sie kann sich auch schlecht auf etwas konzentrieren und schweift vor allem beim Lesen auch sehr sehr schnell gedanklich ab

-sie hat sich schon immer lieber mit Hunden beschäftigt und es scheint manchmal sogar, sie versteht die Tiere, also sie mögen sie meist auch und hören auf sie besser als auf ihre Besitzer, ohne dass sie sie füttert oder so

-dann nimmt sie noch Gerüche sehr stark wahr, was man daran sieht, dass sie Situationen oft mit einem Geruch verbindet. Neulich habe ich gefragt, ob sie sich noch an eine Bekannte von uns erinnert, bei der wir mal waren, da meinte sie "ja das war doch die bei der es im haus so komisch gerochen hat" oder sie erkennt auch Kleidungsstücke von Personen an ihrem Geruch, zum Beispiel hab ich neulich gefragt, wem denn das T-Shirt gehört, da hat sie dran gerochen und gleich gesagt "der Mama"

was ich nicht weiß, ob das auch ein Symptom des Autismus ist, was aber auch auffällig ist, ist dass sie sich ganz selten Personen "aussucht" die sie mag, also allgemein hat sie Probleme mit anderen Menschen, also sie wirkt als fühle sich unsicher im Umgang mit anderen Menschen, aber sie hat eine Vorliebe für so mitttelalte, bodenständige Frauen (um die 50 ), die besonders ruhig und selbstsicher wirken, so würde ich es mal beschreiben, also solche "junggebliebenen", flippigen oder witzigen fallen da nie drunter. Diesen sehr wenigen Personen öffnet sie sich dann auch teilweise und "klebt" an ihnen wenn sie da sind

Eine solche, die also "in ihre "die-mag-ich-schema" passt" hat mir neulich gesagt, meine Nichte habe ihr gesagt, sie fühle sich, als sei sie anders als die anderen. Das hat mich zum Grübeln gebracht und deshalb meine Frage:

Könnte es eine leichte Form von Autismus sein?

...zur Frage

Erfahrungen mit Narkosemittel bei kinder?

Hallo liebe Community ,

Ich wollte mal fragen wer von euch mit eigene Kinder die Erfahrung gemacht hat,( bei der narkose Einleitung im op Raum war) Wie wird es ablaufen, meine Tochter macht nicht so positiven Eindruck, sie ist 9 Jahre alt und bekommt zum ersten mal die narkose. Sie sagt mir seit gestern , ich werde nicht einschlafen, wann die Ärztin will, geht das so einfach?

...zur Frage

Wie wird die Narkose bei einem Zahn OP verabreicht?

Hallo,

meine 17 Jährige Tochter soll Morgen die Weisheitzähne operiert bekommen, ich würde gerne von eure Erfahrungen mit eure Kinder gerne mehr wissen. Meine Tochter hat sehr viel angst von Zahnarzt, deshalb wird die ganze OP unter Vollnarkose gemacht, aber Sie meinte gestern im Vorgespräch: ich werde mit eine Spritze nicht einschlafen, die Ärztin meinte dazu, morgen werden wir es sehen. Wie ist die Narkoseeinleitung bei euren Kinder verlaufen.

Danke an euch alle

...zur Frage

Immer noch Sorgen um mein Kaninchen...

Hallo Leute, Ich schreibe jetzt schon zum dritten mal weil ich einfach etwas verzweifelt bin und auch traurig. Mein Kaninchen (7 Jahre,weiblich) hatte gestern wieder so einen Anfall. (Den dritten Anfall seit Januar)

Sie wirft sich auf die Seite,dreht sich im Kreis,Atmung flach,Herzschlag erhöht,bewegt sich sehr langsam - fast wie in Zeitlupe. nach einigen Sekunden (bis zu einer Minute) ist der Spuk vorbei, und sie verhält sich wieder normal,allerdings ist ihr Herzschlag bzw. ihre Atmung schnell. Sie frisst sehr wenig,wirkt apathisch,knirscht laut mit den Zähnen (Das macht sie nur ab und zu) Ich habe Angst das sie Schmerzen hat...

Noch letzten Monat war sie putzmunter! total verspielt und richtig fit...

Am Dienstag war ich beim Tierarzt. Die Ärztin meine das es kein E.C wäre (Das würde man mit bloßem Auge erkennen (laut ihr)) und sie wüsste nicht ob es eine Herzerkrankung ist weil meine Häsin zu aufgeregt war um sie richtig abzuhören. (muß an dieser Stelle erwähnen das mein Häschen sehr scheu und ängstlich ist. Aber das war sie schon von Anfang an...) Sie hat den Bauch abgetastet und meinte das sie einen Knoten fühlen würde. Sie wüsste allerdings nicht ob es ein Tumor oder die Gebärmutter wäre...

Heute Nachmittag habe ich wieder einen Termin beim Tierarzt. Es soll ein Ultraschall mit Narkose gemacht werden damit ich endlich weiß ob mein Kaninchen Krebs hat oder nicht. Ich bin jetzt irgendwie verzweifelt,traurig und ratlos ... zum einen weiß ich nicht wie meine Häsin diese Narkose verkraftet. Hatte noch nie Erfahrungen damit. schon der letzte Tierarzt Besuch war für sie totaler Stress. und dann habe ich auch kein Geld! Bin erst kürzlich ausgezogen,und meine Eltern unterstützen mich finanziell überhaupt nicht. schon die 50 Euro für den Ultraschall heute musste ich mühsam zusammenkratzen. Jetzt bin ich sozusagen pleite...

Also...wie stehen den die Chancen Krebs (falls es das ist) bei einem Kaninchen zu behandeln? Ich hänge sehr an meiner Häsin,will sie aber auch nicht leiden sehen. Es tut mir ja jetzt schon weh sie so apathisch zu sehen... Ich hätte wahrscheinlich auch gar nicht das Geld dazu! (._.) wäre so eine Behandlung auch nicht eher quälerei als Hilfe? mal ehrlich... ich weiß es einfach nicht.

Und jetzt nochmal zur Narkose... überstehen Kaninchen so etwas gut? ich mach' mir einfach nur Sorgen! Sie ist ja auch schon sieben und wird dieses Jahr acht.

...zur Frage

Können sich eigentlich Kinder gegen die narkose wehren und wach bleiben?

Hallo Liebe Community,

mein Sohn(8 Jahre) muss Morgen am Mandeln operiert werden, ich mache mir gedanken, ob die Narkoseeinleitung problemlos abläuft. Mein Sohn sagte gestern beim OP Gespräch zu der Ärtztin: Ich werde nicht einschlafen. Die Ärtztin hat mir einige Sachen erklärt, ich will aber wissen, wer selbst in der OP die Narkoseeinleitung bei Kinder gesehen hat. Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?