Wie schnell wird man von Nikotin abhängig (E-Zigarette)?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Thytan,

der Aufbau eines Suchtverhaltens ist bei Jedem anders. Es gibt Menschen die sehr schnell erste Suchtverhalten aufbauen, manche sprechen weniger darauf an.

Fakt ist, dass bereits das Rauchen einer herkömmlichen Zigarette zu einem Suchtverhalten führen kann. Das ist zwar die Ausnahme, aber möglich.

Bei E-Zigaretten verhält es sich etwas anders.

Es ist nicht das Nikotin, dass bei herkömmlichen Tabakzigaretten zu diesem extremen Suchtpotential führt. Für das extreme Suchtpotential sind Suchtverstärker verantwortlich. Es gibt hunderte von Zusatzstoffen in Tabakzigaretten. Der Cocktail aus den Zusatzstoffen macht es aus.

Nikotin in Reinform, so wie es etwa im Liquid für E-Zigaretten vorhanden ist, ist nur sehr gering suchtgefährdend.

Sehr gering bedeutet nicht 0. Ein Restrisiko besteht und das solltest Du vermeiden.

Verschenke oder verkaufe das Nikotin haltige Liquid lieber.

Nun zu Deiner Panscherei...

Mit Glycerin (VG vegetable Glycerin) wird nicht verdünnt. Es bewirkt, dass das Liquid zähflüssiger wird und Deine Verdampferköpfe kokeln können.

Statt VG könntest Du destilliertes Wasser hinzufügen. Das ist definitiv nicht süß. 

Aber! Es ist abhängig vom Mischungsverhältnis ob und wieviel Du zufügen kannst. Eine zu hohe Dosierung mit H2O kann gefährlich werden und es könnte zum Siffen des Verdampfers führen.

Wenn es sich um ein 50/50er Liquid handelt, könntest Du 10-15% H2O zufügen.

Gruß, RayAnderson

Also das Glycerin, was ich benutzt habe ist 85/15 (VG/H2O). Das Liquid ist 50/50. Kann mir nicht vorstellen, dass es so schlimm ist, wenn ich etwas Glycerin dazu tue, es gibt ja auch 70/30  VG/PG Liquids.

1
@xxThytan

Mit Glycerin (PG) ist Glycerin gemeint. Was Du nutzt ist kein Glycerin, sondern ein Gemisch auf Glycerin Basis.

Liquids mit einem Mischungsverhältnis von 30PG/70VG führen bei vielen Verdampferköpfen zum kokeln.

1
@RayAnderson

Okay danke für deine ausführliche Antowort erstmal, ich habe vor circa. 1 Jahr schonmal eine billigere E-ZIgarette gehabt und hatte damals pures Glycerin (das 85VG/15H2O Gemisch) benutzt weil ich im Internet einen Erfahrungsbericht gelesen habe. Und es hat wunderbar funktioniert.

Der Vaporesso Target Pro den ich jetzt habe hat eine Keramik-Coil falls das was dazu beiträgt...

0
@xxThytan

Danke für das Sternchen.

Pures VG ist 100%.

85VG/15H2O ist hart an der Grenze.

Ich kenne Dampfer die durch solche Misch-Verhältnisse alle 1-2 Wochen ihre Köpfe wechseln müssen, obwohl sonst nicht nötig.

1

langsamer als konventionell, weil es in Relation schlechter aufgenommen wird.

Seriös wird das aber kaum Jemand beantworten können, weil 90% der Dampfer von der Zigarette umgestiegen sind und zuvor keine Nichtraucher waren und daher keine objektive Aussage tätigen können.

Auf keinen fall wirst du davon abhängig werden. Zumal kannst du ja immer wenn der Tank leer ist das andere benützen.

Und ja, das Nikotin bei E-Zigaretten wirkt nicht so aggressiv.

K.A. wie süß es ist aber Glycerin hat auch eine gewisse süße und ist sehr zähflüssig. Ich würde noch Propylenglycol dazu mischen.

PS. Bei normalen Ziagretten macht nicht nur das Nikotin abhängig sondern weitaus mehr Substanzen.

Deshalb haben Zigaretten auch so ein hohes Abhängigkeitspotential wie sonst nichts anderes.

0

Im Internet steht, dass je mehr Propylenglycol desto süßer.

0

Hab grad ein bisschen PG probiert und ja es ist echt viel süßer als VG. Wenn du es weniger süß haben willst dann würd ich entweder VG oder Wasser beimischen.

1

Was möchtest Du wissen?