Wie schnell wird man von Kokain abhängig (durchschnitt)?

5 Antworten

Dafür gibt es keine bestimmte Anzahl. Man könnte ja z. B. 20 sagen.

Aber wenn man zwanzigmal einmal pro Monat gekokst hat, ist man ja nicht abhängig.

Abhängig kann man von  Kokain werden, wenn man oft und regelmäßig kokst, also z. B. jeden Abend oder sogar mehrmals jeden Tag.

Und viele denken übrigens irgendwie, dass Koks beim ersten Mal abhängig machen könne. Stimmt nicht und macht auch keinen Sinn.

LG

Von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Kann schon beim ersten mal ein so "schönes" high sein, dass man sofort mehr will (sofortige psychische Abhängigkeit).

Körperliche Abhängigkeit kommt natürlich später, diese Abhängigkeit kann nach 1-2 Wochen auftreten, ist allerdings deutlich heftiger als eine psychische. Aber auch hier gilt: das ist bei jedem anders.

 

Bei Kokain besteht nicht unbedingt ein großes körperliches Abhängigkeitspotenzial. Und vom ersten Konsum kann man nicht direkt abhängig werden.

0

Man kann nicht sagen nach wieviel mal schnupfen man abhänig wird, aber was ich dir sagen kann ist das es sehr schnell geht. Mit dem Shit musst du aufpassen, der Stoff macht Lebende zu Leichen. Ich kenne jemanden der es 1 woche täglich bei der Arbeit genommen hat um Fit zu bleiben, als die woche zuenede war wurde er zum Junkie. Es tat mir weh die Person so zu sehen, bevor er dieses Zeug zu sich genommen hat war er ein Aufrechter und Intelligenter Mann mit Starker Mentalität. Davon ist jetzt nichts mehr übrig. Und das alles nur wegen 1 WOCHE.

Aber wie gesagt ist von Person zu Person anderst.
Pass trotzdem auf.

1 Woche lang jeden Tag finde ich schon heftig

0

Was möchtest Du wissen?