Wie schnell wird man vergessen, wenn man Suizid begeht?

... komplette Frage anzeigen
Support

Lieber SadToSayGoodBye,

Selbstmord ist keine Lösung! Deine Situation ist schwierig, aber nicht ausweglos. Es gibt mehrere Möglichkeiten, etwas an Deinem Leben zu ändern. Du könntest neue Wege suchen, Leute kennenzulernen, etwa über einen Verein, und auch Deine berufliche Situation lässt sich verändern. Außerdem könntest Du Dich an Deinen Hausarzt wenden, dieser kann Dich auch bei Bedarf weiterüberweisen, falls etwa eine Depression hinter Deinen Gedanken steckt.

Du kannst Dich auch jederzeit an http://www.telefonseelsorge.de wenden, dort kannst Du Dich anonym und kostenlos beraten lassen, sowohl telefonisch als auch schriftlich, etwa über einen Chat.

Herzliche Grüße

Jenny vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Gegenfrage: "Wie schnell würdest Du jemanden den Du magst vergessen, wenn er aus diesen Gründen nicht mehr da wäre?"

Was Du hier schilderst ist ganz normales Leben. Genauso leben unzählige Menschen und in anderen Ländern sogar noch unter extrem erbärmlichen Bedingungen! Es leben auch ganz viele Menschen mit unheilbaren Krankheiten und wären einfach nur froh und glücklich, wenn sie gesund wären und vielleicht sogar Dein Leben hätten!

Unser aller Leben besteht aus rauf und runter! Sieh Dein Leben als Aufgabe und mach das Beste draus.

Mein aufrichtiges Mitgefühl was das Ableben Deiner Mutter betrifft. Sie hatte sicher keine Wahl und wäre sehr gern noch bei Dir geblieben. Halte ihr Andenken in Ehren. Sie hat dir Dein Leben geschenkt und möchte ganz sicher, dass Du es auch zu Ende lebst und nicht einfach weg wirfst!

Damit Du Deine Trauer um sie erst einmal aufarbeiten kannst, empfehle ich Dir eine Trauergruppe. Erkundige Dich mal bei der Stadt oder in Kirchengemeinden, wo sich Menschen mit ähnlichen Schicksalen zusammen finden. Es wird ganz sicher vieles leichter für Dich, wenn Du unter Menschen bist, die auch so einen Schicksalsschlag zu verarbeiten haben!

Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass Du irgendwann eine Partnerin findest, die Dich so nimmt wie Du bist! Es kommt nämlich nie auf die "äußere" Größe an, wenn Mann innere Werte hat!

Alles Gute wünsche ich Dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnell vergessen wird dich warscheinlich niemand. Wenn überhaupt. Es gibt immer einen Menschen der dich liebt. Ausserdem: es kommt doch nicht nur auf dein Sexleben an? Hauptsache sie liebt deinen Charakter. Dich. Darauf kommt es an,und wenn es so ist,dann ist ihr der Rest bestimmt auch völlig egal. Du könntest in eine Wohngruppe gehen. Brauchst dich bloß mal vorstellen. Wenn dir dein Job nicht gefällt,dann geh doch mal zum Arbeitsamt? Dass deine Mutter verstorben ist, ist natürlich sehr traurig,wobei ich dir auch nicht helfen kann,ausser dass du wenn es dich zu doll belastet zum psychologen gehst,oder auch wegen deinen Suizid Gedanken. Dass dein Vater sowas macht,ist bestimmt schwer,aber es gibt trotzdem Menschen die dich lieben. Vielleicht siehst due s einfach nicht. Du schaffst das,ich glaub an dich!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Angehörige hast du ja dann anscheinend keine? Über die Straße gehen mit der Hoffnung vom Auto erfasst zu werden ist wirklich nicht empfehlenswert, da stirbst du nicht besonders leicht sondern bist "nur" wenn es schlecht läuft behindert.

Sonst wirst du von Angehörigen nie vergessen, sie werden sich immer an dich erinnern. Tu es nicht, es werden bessere Zeiten kommen :) Auch wenn du es immer wieder hörst.

Lenk dich in deiner Freizeit ab, geh deinen Hobbies nach, mach Ausflüge. Vielleicht lernst du ja da eine Partnerin kennen.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine Nächststehenden werden das nie vergessen, einige werden auch ihr ganzes Leben lang mit so einer Tat belastet sein. Ihr ganzes Leben lang. Es können auch Kinder dabei sein, wie sollten sie das je verstehen können?

Der Suizider sollte sich bewusst sein, wieviel Leid er gerade über die bringt, die imnahe stehen. Darunter auch Personen, von denen er das nie erwarte würde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schonn die ersten Zeilen verwundern mich.

Wer kann mit 1300 €uronen hungern?

Ich kenne viele, die deutlich weniger haben, trotzdem satt und glücklich sind und von 1300 nur träumen können.

Vermutlich haben die weitaus weniger Probleme als du

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
ich sags mal so:
Kommt immer drauf an manchmal überhaupt nicht und manchmal kommen die leute schneller da mit klar. Aber man kann dir keinen durchschnitt geben da alle leute anders zicken.

Ich würde dir raten mal zu deinen Haus Arzt zu gehen und mit ihm mal über alles reden und wenn DU willst kann er dich zu einen psychologen bringen,
zum psychologen gehen leute mit :
Depressonen, suizid gedanken, essstörungen..ect ABER auch wegen schüchternheit, ängsten und so was
Also musst nicht denken das du ihrgend ein abgedrter psychopat bist.

Ich finde es erlösend über alles zu reden fragen ställen...ect

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neoooen
23.11.2016, 17:00

zicken = tieken

0

Du möchtest leben - also nimm Dein Leben in die Hand.

Vor allen Dingen höre auf Dich selbst zu bemitleiden, denn das bringt Dich nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirst genau so schnell vergessen wie einer der normal stirbt......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?