Wie schnell wird man Alkoholabhängig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

also egal ob du laut deiner aussage abhängig werden würdest oder nicht, deine Leber machste damit schonma im A**** - fakt ist dass sich dein Körper mit zunehmenden Konsum an den Alkohol gewöhnt, wodurch sich automatisch die Menge und der prozentgehalt erhöhen kann - und ja es besteht die möglichkeit in die abhängigkeit zu gelangen....falls du dir dessen aber unsicher bist bzw dir ja scheinbar gedanken darüber machst, rate ich dir, eine suchtpräventionsstelle aufzusuchen - für alle fälle. dort sitzen fachleute die dir fundierte antworten auf deine fragen geben können :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Abhängigkeit ist in erster Linie eine Körperliche. Du bist vermutlich schon süchtig, sonst könntest du ja mit den Freunden ausgehen und keinen Alkohol trinken. Der Frust kommt dann später. Niemand fängt aus Frust an zu trinken, sondern aus Spass.

Pass gut auf dich auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier's doch aus: Geh mit deinen Freunden und trink keinen Alkohol. Fällt dir das schwer? Trinkst du, obwohl du eigentlich nicht wolltest? Dann hat deine Mutter Recht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist schon hochgradig gefährdet. Der Übergang ist schwebend und man merkt es kaum. Und wenn es soweit ist, belügt man sich selbst.

dann beginnt der Kreislauf. Wenn man dann mal einmal nicht trinkt, fängt der Körper an, zeichen zu geben. Händezittern, Schweißausbrüche. Der Alkoholiker trinkt dann zwangsläufig, weil diese Entzugssymptome dann verschwinden. Die Symptome treten dann immer in kürzeren Abständen auf. Der Alkoholiker braucht also seinen Spiegel, amit es nach außen hin nicht auffällt. Also hör auf mit der Sauferei, denn das ist nur der harmlose Anfang dieses Teufelskreises.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkoholabhängigkeit fängt schon damit an sich jeden Abend zum gemütlichen Fernsehn ein Bier oder ein Glas Rum einzuschenken.

Überleg mal genau, brauchst du den Alkohol um Spaß zu haben? - Dann kann man sagen, ja du bist auf dem besten Weg dahin.

Alkohol schadet dem Körper und macht einen hässlich. Lass es lieber. Rat von Frau zu Frau ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey. Lass das Trinken lieber sein. Ich habe mit dreizehn angefangen zu saufen und bin nicht mehr davon weggekommen. Jetzt bin ich gerade seit zwei Monaten auf Entzug, und ich sag dir, das ist verdammt scheiße. Abhängig wirst du sehr schnell. Am Ende musst du zwanghaft jeden Abend trinken, weil es dir sonst total beschissen geht. Es kann sogar sein, dass du schon süchtig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da gibt es kein datum

einfach dann wenn du nicht mehr davon wegkommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steig sofort um auf Buttermilch!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Deine Mutter sagt, das ist richtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?