Wie Schnell war der Albertosaurus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Von Albertosaurus wird angenommen, dass er in großen Rudeln lebte, da man die Überreste von ganzen 22 Individuen unterschiedlichen Alters an ein und der selben Stelle gefunden hat. Dieser Fund ist auch insoweit bemerkenswert, da er uns zeigt, dass Jungtiere eine völlig andere Physiologie aufweisen als adulte Exemplare. Im Alter von etwa fünf Jahren, wenn die Jungtiere noch keine 500 kg wogen, legten sie eine Wachstumspause ein, bis sie im Alter von etwa 11 Jahren rasant zu wachsen begannen und jedes Jahr im Durschnitt 122kg zunahmen, bis sie mit 16 Jahren geschlechtsreif wurden und mit etwa 18 Jahren ausgewachsen waren. 

Das Verhältnis von Ober- zu Unterschenkeln war bei den Jungtieren während der Wachstumspause so ähnlich wie bei einigen Arten der Ornithomimosaurier, die zu den schnellsten Dinosauriern überhaupt gehörten. Arten wie Struthiomimus konnten offenbar bis zu 78km/h erreichen, und junge Albertosaurier waren wahrscheinlich nicht sehr viel langsamer.

Ein ausgewachsener Albertosaurus brachte nun allerdings mehr als das dreifache an Gewicht auf die Waage und war erheblich schwerfälliger und robuster gebaut als ein noch jugendlicher Artgenosse. Für einen ausgewachsenen Gorgosaurus, eine nahe verwandte Art von ungefähr der gleichen Größe, wurde eine Maximalgeschwindigkeit von etwa 42km/h errechnet, die sicher auch Erwachsene Albertosaurier erreichen konnten.

Den musste ich erstmal googln. Wie der Gorgonzolarus etwa 40-45kmh (Schätzung)

du meinst den Gorgosaurus oder?

0
@Dromaeosaurus

Ne, das war'n Käsewitz :D Ich schätze die Geschwindigkeit so ein weil ich auf Wiki gesehen habe daß er wohl so um die 10 Meter groß und wahrscheinlich Jäger war.

0

Keine Ahnung, ich habe damals noch nicht gelebt.

Was möchtest Du wissen?