Wie schnell verkümmern Muskeln?

4 Antworten

Nach ca. 4 Wochen beginnen die Muskeln sich langsam zurückzubilden. Verschwinden aber nicht gänzlich, sondern ganz langsam. Eine ganz normale altersbedingte Muskelaufbauarbeit leistet man durch die übliche, alltägliche Bewegung. Was man zusätzlich aufbaut, bleibt bei gleichbleibendem Training. Eine wochenlange Bettruhe ist in jungen Jahren, ja eine absolute Ausnahmen. Der Körper, bzw. Muskel hat ein Gedächtnis, aber das bezieht sich nicht auf die Stärke der Muskulatur, sondern auf die häufige Beanspruchung. Im Alter verliert man am schnellsten die Bewegung - geistig wie körperlich -, die man am wenigsten trainiert hat. Also immer schön weiter trainieren. Es gibt mit Hochbetagten Studien darüber. Und auch die Feldenkrais-Methode beruht darauf.

So schnell verkümmern Muskeln nicht. Altersbedingt haben wir pro Jahr immer einen gewissen Anteil an Muskelschwund. Paar Wochen Ausfall werden da nichts machen. Kann vllt. auch gut sein mal 2 Wochen komplett zu erholen.

"So schnell verkümmern Muskeln nicht."

Das ist keine präzise Antwort. Ich weiß doch, dass meine kräftigen Beine nach wenigen Wochen dünn wie nie waren. Trotzdem danke!

0

Du denkst falsch....Muskeln sind immer da ob du krank bist oder nicht....und "verkümmern" tuen sie auch nicht....es sei denn bedingt durch eine Krankheit wie z.b. Muskeldystrophie.

Lediglich deren Volumen und deren Leistunsfähigkeit kann sich verändern nach einer Krankheit....

Das betrifft allerdings meist nur die Kraftausdauer und eine wenig den Umfang....

Aber jemand der vorher gut trainiert war, holt das auch schnell wieder auf.....es sei denn er liegt jahrelang nur noch im Bett...aber bis 6 Wochen ist noch nicht so wild....

Und je größer der Muskel ist desto eher betrifft es ihn...daher nimmt auch der Oberschenkelmuskel zuerst an Umfang ab....

Muskeln verschwinden innerhalb 1- 2 Wochen?

Hallo, ich trainier(te) seid einem Jahr Bauch und Armmuskeln. Manchmal mit 1 Woche Pause oder 1, 2 Tage. Ansonsten Fleissig Jeden Tag :D. So nun habe ich wieder keine Lust und hatte seit 5 Tagen nicht mehr trainiert. Ich merkte, dass ich nicht mehr so viele Muskeln habe (geschrumpft)., Oder einfach Brustmuskeln und Bauchmuskeln die ich hatte.(vom aussehen her)

SIeht es nur so aus? Was ist mit der "Kraft"? Kann sie so schnell verschwinden?

...zur Frage

Ist dieser "Slimshake" von WomensBest überhaupt gesund?

Hallo Community!

Ich hätte eine Frage an Ernährungswissenschaftler/Bodybuilder bzw. all jene die sich mit Ernährung auskennen. Nämlich bin ich über Instagram auf einen SlimShake gestoßen. Man soll ihn als flüssig Nahrung statt einer Mahlzeit am Tag trinken und er soll helfen fitter und schlanker zu werden. Klingt ja schön und gut, da ich Leistungssport betreibe und zu Mittag meistens sowiso nur sehr wenig Zeit um zu essen habe (und wenn dann auch nur eine Wurstsemmel) hab ich mir gedacht dieser Shake wäre eine gute Idee. Jedoch stammt er aus den USA und die haben ja andere Regelungen welche Stoffe in Produkte rein können, wie das genannt wird, etc. und ich frage mich ob dieser Shake wirklich hilft und ob er nicht bloß reinste, ungesunde Chemie ist. Falls er nicht gesund ist, welche alternativen kennt ihr?

Danke für eure Hilfe!


P.S: Da die Seite: https://www.womensbest.com/products/slim-shake?variant=1258238337

...zur Frage

Extreme Brustkorbschmerzen durch Dips

Hallo,

seit kurzem habe ich Dips in meinen Trainingsplan eingebaut. Dabei hatte ich bei und nach der Übung immer leichte Schmerzen im Brustbei (der Knochen in der Mitte der Brust). Ich hab ein wenig gegoogelt und gelesen, dass das wohl total normal sei und mit der Zeit weg ginge.

Nun wird es aber mit jedem Training schlimmer, mittlerweile tut es echt ziemlich weh. Die nächsten paar Trage nach dem Training tut schon starkes Ein- und Ausatmen oder Niesen weh. Die Übung werde ich auf jeden Fall rausnehmen. Bei anderen Brustübungen wie Bankdrücken tritt das nicht auf (nur leicht, wenn die Schmerzen noch von Dips vorhanden sind).

Die Frage ist, hat das gesundheitlichen Ursprung und sollte ich zum Arzt gehen, oder wird das Problem verschwinden, wenn ich die Übung jetzt einfach weglasse? Woran allgemein liegt das? Ich benutze kein Zusatzgewicht, es sind ganz normale Dips.

...zur Frage

Folgeschäden von laxans?

Hallo, Man traut sich kaum solch eine Frage zu stellen da es schon schlimm genug ist das es soweit kam und man damit rechnen muss das Kommentare kommen die unter die Gürtellinie gehen daher bitte ich direkt darum Beleidigungen und dergleichen sein zu lassen und wirklich nur zu antworten wenn ihr dazu eine hilfreiche Antworten habt

Es geht um folgendes

Ich leide schon jahrelang an essstörungen und kämpfe auch jahrelang dagegen an. Jedoch sind es immer wieder nur Episoden indenen die essstörung nicht solch einen massiven Raum einnimmt wie sie es derzeit seit Monaten wieder tut. Ich habe von April bis September 37kg abgenommen. Meine Haare fielen aus Muskeln schmerzten Haut wird schnell blau usw Ich war auch 10 Wochen in Therapie Eine erstmalige Langzeit Therapie in einer spezialklinik steht bevor aber ich habe oft das Gefühl es bis dahin nicht zu schaffen

Seit Monaten wieder nehme ich regelmäßig hohe Dosen laxans ein Inzwischen ist es wie eine sucht Der ganze tag wird so geplant das ich immer zu meiner einnahmezeit zu hause bin und dann auch nicht mehr weg muss

Aktuell ist es jedoch nicht mehr so das ich einfach nur Bauchschmerzen oder Übelkeit davon habe sondern das der Bauch sichtbare Beulen hat ich schon bei leichten Berührungen schmerzen habe und immer erbrechen muss wenn ich den Bauch umklammere. Meine Beine haben dann immer so ein kaltes kribbeln ich kann kaum stehen und wenn ich nach 1 bis 2 Stunden das Bad verlasse ist mir immer so kalt das ich am ganzen Laib zitter und dies nicht kontrollieren kann und meist erst einmal irgendwo sei es auf dem Stuhl im sessel oder auch schon im bad einfach für eine stunde einschlafe

Was passiert da in meinem Bauch? Kann ein Darm durch den mist Risse bekommen oder Flüssigkeit ansammeln o.ä? Vielleicht wisst ihr es ja Vielen Dank für eure Antworten Und nen guten rutsch

...zur Frage

Ich kann meine Schulterblätter nach Lust und Laune bewegen - ist das normal?

jz nicht nur hoch runter sonder auch cia.15 cm raus stellen und anspannen und so. Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?