Wie schnell steckt man sich mit dem Norovirus an und was dagegen machen und was ist das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Inkubationszeit in der Regel 12-48 Stunden. Ist ein sehr heftiger Magen-Darm Virus. Vorbeugen geht nur mit guter Desinfektion. Wenn du ihn hast kannst eigentlich nix machen. der vergeht auch von selbst nach ca. 2-3 Tagen. Viel Trinken hilft , da Flüssigkeitsverlust sehr hoch. PS. Arbeite auch in einem KH. MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesCullen
17.11.2016, 18:41

Sie vermuten das 6 Patienten auf einer Station es haben und viele Mitarbeiter sind krank

0
Kommentar von MissesCullen
17.11.2016, 18:47

och darf nicht zu ISO Patienten und kenne das leider nicht so. erstes mal mit sowas

0
Kommentar von MissesCullen
17.11.2016, 19:11

Handschuhe Wechsel ich immer (trage viele am Tag) und Hygiene nehme ich viel wert. jede Station hat 2 Wagen und die gehören denen.

0

Norovirus ist eine hochansteckende gefährliche Krankheit des Magen und des Darms .Erbrechen, Durchfall, hohes Fieber, Kopfschmerzen, Glieder schmerzen.Soll und wird nur noch in Krankenhäuser mit Quarantäne Station behandelt. Gegen Rotovirus kann man sich Impfen lassen.ist ähnlich wie Norovirus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann schnell gehen, also immer schön Hände gründlich waschen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesCullen
17.11.2016, 18:34

Bin Mitarbeiter im Krankenhaus

0

Machen nur Margen darm oder ähnliches ,
Diese kleinen Viren verursachen das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?