Wie schnell sollte man handeln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hatte ich auch in der ersten Schwangerschaft. Mir wurde aber auch gleich gesagt, dass die Gefahr einen Abgangs mit diesem Hormon etwas gesenkt wird, aber nicht ausgeschlossen wird. Ich hatte erst Spritzen bekommen, dann die Tabletten, diese habe ich im Urlaub unterwegs ab und zu vergessen und es war nicht schlimm. Macht euch nicht so große Sorgen, Montag wird es auch reichen. Bedenke der Hormonhaushalt ist auch schon seit einer Weile so niedrig, nicht erst seit heute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist euer Arzt denn noch zu erreichen??Eigentlich hätte er das Rezept in die Apotheke faxen können,damit ihr das Medikament heute noch holen könnt,und am montag hätten ihr dann das originale Rezept nachgereicht. Oder wisst ihr den Namen des Medikamentes??Dann würde ich versuchen es erst mal ohne Rezept zu bekommen und mit dem Hinweis,dass ihr es am montag gleich bringt. Ansonsten kann ich eure angst natürlich verstehen aber denke auch,dass es jetzt auf 2 Tage nicht unbedingt ankommt. Nicht so viel grübeln!!!Die Psyche kann einem böse Streiche spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas gehört SOFORT behandelt. Es besteht in schwerwiegeden Fällen die Gefahr eines Abgangs.

Es handelt sich vermutlich um Utrogest, sollte der Mangel hochgradig sein, hat das jede Gynäkologische Abteilung im Krankenhaus. Da mit diesem Medikament kein Missbrauch möglich ist, gibt es Dir sicher auch Deine Stammapotheke mit NAchreichen des Rezeptes vorab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sebo85,

wenn es dramatisch wäre, dann hätte der Arzt Euch bestimmt das Rezept sofort abholen lassen. Du schreibst ja auch "etwas zu niedrig". Warum wurde überhaupt danach gesucht? Die Kontrolle dieses Hormons gehört nicht zu den Standartuntersuchungen.

Übrigens...die Gabe von Gelbkörperhormon ist umstritten, wissenschaftliche Daten zu dem Thema sind rar.

LG und alles Gute für die Schwangerschaft!

Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie könnte 3 Tassen Frauenmanteltee solange nehmen bis sie das Utrogest zur hand hat.

Sie soll auch zum Endokrinologen gehen. Neben Progesteronmangel kann auch ein schilddrüsenhormonmangel (Hypothyreose) zu einer Fehlgeburt führen.

Wie hoch war der TSH? Laßt Euch die Werte vom Frauenarzt aufdrucken/zuschicken. Schon ab TSH von 2,0 verdoppelt sich die Rate der Fehlgeburten. Unsere deutsche Norm hält noch bis TSH von 4,5 alles für OK. Nur gut aus- udn fortgebildete Ärzte reagieren schon ab einem TSH von 2,0. Doich der kann bei einem Kinderwunsch schon zu hoch sein.

Ideal ist ein TSH zwischen 0,3-1,2 bei einem Kinderwunsch. siehe Thyreotropin wikipedia.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnabelwal
05.02.2013, 11:38

Bitte laßt Euch keinen Termin in 6 Monaten geben. Geh mit und geht als Notfall direkt in die Praxis.

0

Was möchtest Du wissen?