Wie schnell sollte man eine CDs brennen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist wichtig, dass die Rohlinge und die verwendete Brenngeschwindigkeit zusammen passen (Minimalvoraussetzung).
Ich brenne die CDs nie mit Maximalgeschwindigkeit, um fehlerhaftes Schreiben möglichst zu vermeiden. Das muss aber nicht der Weisheit letzter Schluss sein.
Hier ist eine Seite, die sich mit der Qualität beschäftigt:
http://www.jokan.de/technik-c2.html
Gruß wiele

Ansonsten gibt es noch eine Diskussion darüber unter
http://www.copyforum.de/showthread.php?t=423

0

Grundsätzlich gilt beim Brennen um so langsamer um so besser ist das Endprodukt. Irgendwo denke ich liegt die Brenngeschwindigkeit in der Mitte. Es sind schon Generationen von PC-Usern drüber gestorben um das rauszufinden. Du musst halt probieren viel probierengg

Heiko

Nun, wenn du unter Zeitdruck stehst, dann solltest du sie so schnell wie möglich Brennen. Aber wenn du Zeit hast, dann sollstest du darauf achten das die Brenngeschwindigkeit etwas unter der Geschwindigkeit der PCIbus liegt, sowmit erreichst du das der Buffer niemals leer läuft und ein kontinuierlicher Datenstrom gewährleistet werden kann. Dann kommts auch zu keinem fehlerhaften Schreiben mangels Daten.

Ich habe festgestellt, dass man bei Musik-CD's lieber langsamer rennen sollte - meine Geschwindigkeit habe ich auf 24fach eingestellt. Bei Daten dagegen brenne ich immer volle zulässige Geschwindigkeit und es ist noch nie was 'verbrannt'.

Nur so schnell das CD nicht verbrännt.

Was möchtest Du wissen?