Wie schnell soll der Internetanschluss 2018 sein?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Mindestens 50 Mbit/s 46%
Mindestens 16 Mbit/s 38%
Mindestens 1 Gbit/s 7%
Mindestens 100 Mbit/s 7%
Mindestens 500 Mbit/s 0%
Mindestens 400 Mbit/s 0%
Mindestens 200 Mbit/s 0%

7 Antworten

Mindestens 16 Mbit/s

16 MBit sind mehr als ausreichend

50 MBit für UHD TV Streamen

Mehr ist Unsinn und verleitet die Webseitenmacher nur noch dazu noch schlechter zu Programmieren und noch mehr schlechte Werbung zu zeigen.

Beispiel: Bild.de:

2001 mit einem 56 KModem war der Seitenaufbau der Startseite genauso schnell wie 2018 mit 1 GBit.

Mindestens 1 Gbit/s

Wenns nach mir ginge so schnell wie irgendwie möglich. Ist halt angenehm wenn man mal 50+ GB runterladen muss (z.B. dank Spielen). N schneller Upload sollte natürlich ebenso vorhanden sein (z.B. für eine eigene Cloud).

Allerdings sollte man vll. erstmal eine flächendeckende Netzabdeckung hinbekommen wobei...warum nicht beides?

Mindestens 16 Mbit/s

Genau der Satz "brauchen de Kunden das überhaupt" ist der Schlüssel.

Die Politik, die offenbar nicht von Technik versteht, hat das Thema Digitalisierung (zu Recht) entdeckt aber nicht vertstanden, dass es nicht auf max dsl Bandbreiten ankommt. Aber Funklöcher im Mobilnetz, Haushalte die nicht mal 2 B/s dsl bekommen, das ist das Problem, und da hinkt unser Land hinterher, niemand hat was davon wenn ein paar Gebiete mit Gigabit Glasfasern ausgestattet werden.

5

Sie haben die gleiche Ansicht wie ich. Dünn besiedelte Gebiete sind nach wie vor noch schlecht ausgebaut. Ich bin gespannt wie die Umfrage weiter verläuft.

1

Wie einen Internetanschluss im Pflegeheim?

Hallo,

ich soll mich um einen Internetanschluss für meine Mutter kümmern, das gestaltet sich allerdings etwas kompliziert.

Kabelanschluss scheint nicht möglich zu sein. DSL bin ich mir nicht sicher, weil der Telefonanschluss in einem internen Netzwerk integriert ist, also man muss vorher die 0 wählen um rauswählen zu können.

Dann wäre da noch LTE, aber diese Tarife sind ja ziemlich teuer im Vergleich zu Kabel und DSL, und man hat ein begrenztes Volumen.

...zur Frage

Wieso empfange ich keine TV-Sender?

Seit gestern Abend empfängt mein LCD-Flachbild-TV von Toshiba keine Sender mehr. Wir haben 3 Anschlüsse in der Wohnung, bei den anderen beiden geht der Empfang. Mein Internet kommt per Kabel (Unitymedia), das funktioniert. Der Antennenstecker ist direkt neben dem Internetanschluss.

...zur Frage

Kann eine Wohnungseigentümergemeinschaft einen Internetanschluss untersagen?

In unserer vermieteten Eigentumswohnung besteht wegen fehlender DSL Leitungen kein Internetanschluss. Kabel Deutschland könnte wegen des bestehenden Kabelanschlusses, welcher bereits im Haus vorhanden ist, unproblematisch einen Internetanschluss installieren. Wegen Uneinigkeit der Eigentümer wird jetzt die Zustimmung verweigert, obwohl die Hausverwaltung zugestimmt hat. Habe ich nicht ein Recht auf einen Internetanschluss?

...zur Frage

Wie ist der Internetanschluss über Kabel aufgebaut?

Wie ist der Internetanschluss über Kabel aufgebaut? Bei DSL ist das soweit ich weiß TAE-->Hausverteiler-->Outdoor-DSLAM-->HVT-->Internet ^^

Aber wie ist das ganze aufgebaut über einen Kabelanschluss?

...zur Frage

Sind DSL Kabelanschlüsse alle gleich beim DSL Router?

gelb blau grau damit meine ich die Anschlüsse am DSL Router. da ist es doch egal welches DSL Kabel man nimmt oder.

...zur Frage

Wie am geschicktesten Internet und Telefonanschluss teilen?

Hallo zusammen,

da ich in das Reihennachbarhaus von meiner Familie gezogen bin, möchte ich gerne Geld für 2 DSL-Anschlüsse sparen und Internet und Telefon zusammenlegen.

Wie sollte dies am Geschicktesten gelöst werden? Der Router wird bei mir an die 1. TAE-Dose angeschlossen. Von da aus möchte ich das Telefonkabel anklemmen und durch den gemeinsamen Keller bis zu ihr ziehen. Dann dort eine 2. TAE-Dose installieren.

Kann ich dann dort einen 2. Router (als Routerkaskade) anschließen und sie damit sowohl mit Telefon als auch mit Internet versorgen? Alternativ könnte ich zusätzlich zu dem Telefonkabel noch ein Lan-Kabel ziehen. Sofern es notwendig ist...

Ziel soll es sein, dass sie eine eigene Telefonnummer und eigenes WLAN-Signal hat (im Stile von einem Acess-Point).

Danke für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?