wie schnell sinkt ein haus preis?

7 Antworten

Tatsächlich kann man die Frage nicht so einfach beantworten. Meistens steigt nämlich der Preis für den Baugrund schnell an. Es kommt auch darauf an, in welcher Region das Haus steht. Unser Haus wurde vor 50 Jahren gebaut. Man gab ihm damals eine Lebensdauer von 30 Jahren. Es steht immer noch und ich behaupte, es wird in 50 Jahren noch stehen. Der Hauspreis hat sich in den vergangenen 50 Jahren gut vervierfacht. Sicher ist daran auch die Nähe dreier Großstädte und eine gute Verkehrsanbindung schuld. Man kann aber sagen, eher fällt ein Hauspreis nicht, Dank steigender Grundstückspreise.

Der Wert eines Hauses kann mit der Geschwindigkeit sinken, wie eine Flut drumherum steigt oder mit der Rasanz einer Feuersbrunst die es vernichtet!

man hält unter normalen Umständen für ein Gebäude ein Erwartunsalter von 100 jahren an; selbstverständlcih gibt es Ausnahmen in alle Richtungen - Pfuschbau kürzer - historische Altbauten länger.

das kann nicht sein dass ein gebäude nur 100 jahre an hält.

schau kölner dom der ist weit aus über 100 jahre. außerdem gibt es bei uns gebäude die sind 1600 gebaut worden also was ist das was du erzählst?

1
@Exsen

Ehe man antwortet, sollte man einen Text nicht nur lesen, sondern auch versuchen zu verstehen!

0

Im Vergleich zu einem Haus ist ein Auto ein kurzlebiger Gebrauchsgegenstand der schnell abnutzt. Eine Immobillie "verfällt" viel langsamer und sinkt in der Regel weniger im Wert und wird häufig auch noch wertvoller je nach Entwicklung der Umgebung.

Was möchtest Du wissen?