Wie schnell rostet ein Lackschaden?

2 Antworten

Mit einem genauen Zeitraum kenne ich mich jetzt nicht zu 100% aus, aber ich denke es kann schon nach 2-3 Wochen rosten. Sobald du Rost siehst würde diesen im Auge behalten und eventuell eine Werkstatt fragen. Rost sollte man nicht unterschätzen!

Hallo

je nach Wetter hat man schon nach wenigen Minuten Flugrost auf den blanken stellen. Deswegen erst mal passivieren (zur Not mit Cola) und dann Wachs drüber.....

Pfosten gerammt, lackschaden kosten?

Bin eben mit dem Auto meiner Mutter gefahren und hab, weil die Scheiben beschlagen waren kaum was gesehen, den Pfosten geschrammt. Welche kosten kommen auf mich zu ?

...zur Frage

Auto leicht zerkratzt - lohnt sich es überhaupt das anzuzeigen?

Folgender Sachverhalt:

Am Mittwoch ist mir anscheinend einer oder eine im hinteren, linken Autobereich reingefahren (Kotflügel) Es sind nur leichte Kratzer, also tief sind die halt nicht.

Wie das aussieht hat da jemand versucht da rumzuwischen.. Aber genau Fingerabdrücke erkenne ich da nicht??

Ich bin mir echt nicht sicher, ob sich das überhaupt lohnt das anzuzeigen. Es sind leichte Kratzer und es würde mich auch nicht viel kosten, weil mein Bruder Lackierer ist. Es sind keine Lackspuren dran bis auf diese verwischten Fingerabdrücke (schaut zumindest so aus) Zeugen gab es zu 99.99% nicht. Videokamera auch nicht.

...zur Frage

Lackschaden auf Autodach...

Hallo, ich habe mir auf dem hinteren Teil meines Autodachs einen Lackschaden eingehandelt.. (siehe Foto)... und zwar bin ich rückwärts in einen engen Tiefgaragenstellplatz gefahren und bin dabei in Kontakt mit einem Stahlträger gekommen.. meine Frage ist: Kann man in diesem Fall einfach mit einem Lackstift drüber gehen, oder muss es lackiert werden? Und wenn es lackiert werden muss, muss dann das ganze Dach neu lackiert werden? Sehr wahrscheinlich würde es anfangen zu rosten, wenn ich nichts tue, oder? Farbe: Orient-Blau Metallic von BMW

...zur Frage

Ist es normal, dass der schweller nach 3 Jahren schon anfängt zu rosten?

Hi Leute,

ich habe seit ca. 3 Jahren einen Nissan X-Trail t31 und ich bin in der zeit ca. 60.000 km gefahren. Seit kurzem fängt der an zicken zu machen. Das heißt, er fängt an zu rosten........ Das Problem mit der Heckklappe kenn ich schon, das ist ein altbekanntes Problem von Nissan, aber das Auto fängt auch an am Schweller zu rosten. ist das normal? danke schon mal Dachs87

...zur Frage

Was kostet Spot/Smart Repair?

Hallo,
Ich bin zurzeit etwas verzweifelt, da mein geliebtes Auto in einer Woche bereits zwei mal zerkratzt wurde während es auf der Straße parkte. Die Kratzer stören mich natürlich und deshalb würde ich sie gerne entfernen lassen, und gleichzeitig auch noch alle anderen Schäden die der Lack vorweist. Da wären: eine ca. 3x0.5 cm große Delle in der hinteren Stoßtange, kleine Klarlackkratzer in der hinteren Stoßstange, ein ca. 1x0,3 cm großer Kratzer der durch den Klarlack geht, drei Stecknadelgroße Steinschläge direkt nebeneinander am vorderen Kotflügel und eine größere Schramme mit vielen Kratzern in einem ca. 7x7 cm großen Feld.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen um diese Mängel zu beheben? Bei meinem lokalen Autohaus haben die einfach einen Pauschalpreis von 150€ pro Karosserieteil gennant, welches Schäden vorweist, was ich als deutlich überteuert und unlogisch ansehe.

Danke

...zur Frage

Rostet es, wenn man verzinktes Blech mit normalem Blech zusammen klebt?

Hallo,

ich werde an meinem Auto eine Roststelle mit verzinktem Blech kleben und mit Spachtelmasse abdichten. Würde es dann weiterhin rosten?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?