Wie schnell nimmt man so 5 Kilo ab?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du abnehmen möchtest, dann tu das bitte langfristig und in einem gesunden Maß.

Mit 800 kcals am Tag, die du durch zusätzlichen Sport auch gleich wieder verbrennen willst, ruinierst du dir deinen Stoffwechsel und wenn du Pech hast, deine Gesundheit gleich mit.

Bleibst du unter deinem Grundumsatz, das heißt unter dem Bedarf, den dein Körper hat, um allein die Grundfunktionen aufrecht zu erhalten (Körpertemperatur, Stoffwechsel, Hirntätigkeit, Herzfunktion usw usf) kann er genau diese auch nicht mehr optimal ausführen. Er verbraucht also nicht nur Reserven, sondern fängt auch an, an der Basis zu sparen. Rechne dir selbst aus, was dabei auf Dauer passiert.

Wenn du Fasten möchtest, ok, aber bitte nur mit Absprache deines Arztes. Ein gesunder Körper kann das zwar ein paar Tage lang gut vertragen und sogar gesundheitlich davon profitieren, aber längerfristig ist das nicht so prickelnd.

Warum muss immer alles schnell schnell gehen und warum willst du für
eine Jacke deine Gesundheit riskieren? Das ist schon arg oberflächlich.
Wenn es dich friert, zieh dir einen Pullover über oder nimm eine alte
Jacke. Eine neues Kleidungsstück kann auch warten.

Bitte nimm dir die Antwort von Harevole zu Herzen, rechne deinen Grundumsatz aus und bleibe auf jeden Fall darüber. Wenn du viel Sport treibst, solltest du sogar deutlich drüber bleiben. Sport macht aber auf jeden Fall Sinn. :) Am schonendsten nimmst du ab, wenn du dir den Gesamtbedarf für dein Zielgewicht ausrechnest oder ausrechnen lässt und deine Ernährung dahingehend komplett umstellst. Ist der Unterschied zum aktuellen Verbrauch zu groß, lässt sich das auch mittelst Abstufungen erreichen. Aber bei 5 Kilo ist der Unterschied nicht so groß.

Viel Erfolg!

LG TE



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip kannst du auf diese Weise locker bis zum nächsten Monat 5 Kilo abnehmen.

Die Sache hat nur einen gewaltigen Haken: wenn du danach wieder normal isst, sind diese Kilos schnell wieder drauf, womöglich sogar noch mehr.

Wenn du sehr wenig isst, signalisierst du deinem Körper, dass eine Hungersnot droht. Er schaltet dann auf Sparflamme und versucht, so wenig Energie wie möglich zu verbrauchen. Isst du dann wieder mehr/normal, speichert dein Körper diese Energie sofort wieder, falls die "Hungersnot" wiederkommt. Du nimmst also wahrscheinlich danach mehr zu, als du vorher abgenommen hast. (JoJo-Effekt)

Wenn du also abnehmen willst, versuche wenigstens so viele Kalorien zu dir zu nehmen, wie deinem Grundumsatz entsprechen (Energie, die dein Körper im Ruhezustand verbraucht) Den kannst du dir auf verschiedenen Webseiten berechnen lassen.

LG mari210

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamsungGalaxy97
17.04.2016, 17:59

nein danach esse ich nicht normal sondern egsund wie zurzeit, also sehr viel Gemüse, salat und so.

ich hab schonmal 5 Kilo in 1 Woche abgenommen durch Übelkeit, das war vor 2-3 Wochen und hab ich was zugenommen trotz normal essen? Nein, sogar noch paar hundert gram mabgenommen und da gabs öfter mal Pizza am abend noch, da es mir da schlecht ging, hab ja trotzdem nix zugenommen, also trifft das mit jojo Effekt bei mir nicht zu!!!

0

Viel zu wenig!
http://www.bmi-rechner.net/danke_kinder.htm
Rechne hier deinen Grundbedarf aus! Den musst du mindestens essen, sonst bist du so derbe geschwächt, dass du umkippst und erstmal im Bett liegst und danach schnell wieder zunimmst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user023948
17.04.2016, 18:07

Ach ja: Größe, Alter, Gewicht?

0

Was möchtest Du wissen?