Wie schnell nimmt man ab, wenn man gar nichts isst?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist bei jedem Körper unterschiedlich. Es ist sehr gefährlich. Lass das. Erst verlierst du Wasser, dann Muskeln und am ende kommt der Jojo Effekt und du wiegst mehr als vorher. 

toniaf 28.11.2016, 21:11

Danke! Würde ich eh nie machen ist nur eine theoretische Frage

0

also erstmal verliert der körper wassereinlagerungen, dadurch glaubt man man nimmt ab. tut man aber nicht. fett wird erst ganz spät verbrennt. dann ists schon zu spät, wenn du verstehst was ich meine x.x
besser ist es erst mal sport zu machen und viel eiweis zu essen. das hilft wirklich.

Etwa 4 Kilo pro Woche, kann aber auch mehr oder weniger sein. Dabei nimmst du dann aber kein Fett ab, sondern vorerst nur Wasser.

Du nimmst kein Fett ab sondern Muskelmasse. Richtiges abnehmen erfordert Disziplin, die du anscheinend nicht hast. Lg

Erst Wasser, dann Muskeln und am Ende Fett. So wie ich das weiß. Im Endeffekt nimmst du wahrscheinlich das doppelte sogar wieder zu. Je nach Stoffwechsel kann das aber alles auch klappen. genau kann man das aber nicht sagen.

Das hängt von deinem genetischen Code ab. Achtung: Du verlierst ohne Sport erst massig an Muskelmasse!!!!! Sehr gefährlich für das abnehmen.

Fett erstmal nicht. Nur Wasser und Muskeln. Wieviel kg kann man nicht sagen, ist auch völliger Quatsch.

du nimmst zu, da der hungerstoffwechsel einsetzt, kriegst herzrasen/schweißausbrüche und wenn du pech hast fällst du ins komma und stirbst ohne 1 gramm abgenommen zu haben.

xxTOxx 29.11.2016, 08:12

Dass man zunimmt, wenn man hungert, höre ich hier zum ersten Mal.

0

Was möchtest Du wissen?