Wie schnell kann man sich den Magen verderben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey liebe L0kikus,

vielleicht solltest du einmal eine Therapie machen?
Mir hat das bei meiner Spritzen- und Nadelangst sehr geholfen, nach einer Sitzung war die Angst schon fast weg. Natürlich muss man auch fest daran glauben, dass es hilft. ;-)

Ich denke nicht, dass bei deinem Burger irgendwas schlecht war, schließlich stand er ja im Kühlschrank. Außerdem verträgt der Mensch schon einiges, also mach dir nicht allzu viele Sorgen. :-)

Liebe Grüße,
die Sabbelzahntigerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von L0kikus
12.07.2013, 00:07

Hallo Sabbelzahntiger :)

Danke sehr für deine liebe Antwort!

Über eine Therapie habe ich auch bereits nachgedacht, da es doch sehr einschränkend und kräftezehrend ist. Allerdings vergeht mir regelrecht die Laune darauf, da ich zwischen meinem zehnten und neunzehnten Lebensjahr andauernd wegen irgendwas in Therapie war.

Ich habe jedoch darüber nachgedacht mir quasi ein "Selbsthilfebuch" zu kaufen und zu sehen, wie weit mich das bringen könnte. :) Werde dies wohl auch bald in die Tat umsetzen.

Okay, danke sehr. :) Habe mir einen Kamillentee gemacht und das hilft mir jetzt gut zum beruhigen.

Danke sehr!

Liebe Grüße.

0

So schnell wird das Essen nicht schlecht, zumal wenn es im Kühlschrank stand. Vor lauter Stress und bei zu schnellem Essen auf leeren Magen kann einem aber leicht etwas komisch werden. In 90% der Fälle hilft übrigens eine simple Wärmflasche gegen Übelkeit und Bauchweh, eine wahre Wunderwaffe die Kopf und Bauch hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von L0kikus
11.07.2013, 23:58

Okay, das beruhigt mich. :) Ich kenne mich nicht so gut aus mit der allgemeinen Haltbarkeit von Lebensmitteln. Durch meine Angst habe ich immer sehr wenig zu Hause, damit ich es schnell aufbrauchen kann oder kaufe es mir für den Tag dann frisch. Habe mir jetzt erst einmal einen Kamillentee mit Fenchel gemacht. :) Danke sehr für deine Antwort!

0

wie schnell das geht ist auch von mensch zu mensch abhängig. manche mägen sind regelrechte sensibelchen, andere haben einen richtigen saumagen und vertragen irgendwie fast alles....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von L0kikus
11.07.2013, 23:52

Könnte denn da etwas passieren? Ich meine, seid ich acht war, habe ich mich nur einmal übergeben müssen (Das war wegen meines Blinddarms). Aber ansonsten habe ich ihn, ich sage mal, recht gut unter "Kontrolle".

0

google mal symptome magen verdorben. dein problem ist die angst vor der angst. und das mit, dass dir wieder schlecht ist, kann auch einbildung sein. sowas gibt es. kann aber auch daran liegen, dass du heute nicht so viel gegessen hast u dass dan eben jetzt zu viel für deinen magen war. alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von L0kikus
11.07.2013, 23:54

Hach, wenn ich das google, dann liege ich gleich wieder wach im Bett, weil ich allmöglichen, tötlichen Krankheiten habe. ;) Ich habe eine psychosomatische Störung und einen starken Hang zur Hypochondrie - Klar, dass muss Kopfsache sein. Vielen Dank. :)

0

es reicht ein lebensmittel infiziert mit salmonellen, z. b. ein ei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Achwasweissich
11.07.2013, 23:58

Das schlägt aber nicht gleich durch.

0
Kommentar von L0kikus
12.07.2013, 00:00

Deine Antwort macht mir jetzt Angst. :/

0

Was möchtest Du wissen?