Wie schnell kann es passieren, dass man zunimmt, wenn man viel isst in ein paar Tagen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast dich vermutlich während der Weihnachtszeit so ernährt wie du dich ernährt hast bevor du mit deiner Diät begonnen hast. Wahrscheinlich leidest du jetzt unter dem Jojo-Effekt, bei welchem man sehr schnell wieder zunimmt und sozusagen rückfällig wird, d.h. sich seine alten Essgewohnheiten wieder aneignet. Wenn du aber von nun an wieder auf deine Ernährung schaust und die Weihnachtsleckereien beiseite legst wirst du die frisch zugelegten Kilos jedoch schnell wieder los. Achte einfach darauf, dass du dir deine Essgewohnheiten so aneignest, dass du sie immer beachten kannst, d.h. das du nie hungern musst oder zu sehr auf etwas verzichten musst. Dies könntest du nicht sehr lange durchhalten und würdest somit wieder auf dein altes Gewicht zurückkehren.

Mach halt nicht den Fehler und wiege dich morgen. Esse jetzt wieder normal,bewege dich und dann schaust du Ende der Woche, Anfang nächster Woche mal was die Waage sagt. Normalerweise machen so Ausnahmetage keinen Unterschied auf die Dauer gesehen.

Geh zum Arzt meine Freundin hat auch das gleiche Problem gehabt

Zunehmen trotz viel bewegung?

Ich hab es gestern dank Spazierengehen und tanzen auf 22.559 Schritte gebracht, was für meine Verhältnisse sehr viel ist. Ich hab genauso viel gegessen wie sonst auch, und heute morgen wiege ich auf einmal 1 Kilo mehr. Ich weis nicht ob unsere Wage spinnt oder mein Kreislauf so schlecht ist (durch Diät) das er garnicht nicht mehr auf Bewegung reagiert.

...zur Frage

Habt Ihr über Ostern auch zugenommen?

Ich war über die Osterfeiertag bei meinen Großeltern und habe dort dem entsprechend sehr sehr viel gegessen. Heute als ich nach Hause gefahren bin ist mir aufgefallen, dass meine Jeans ganz schön gespannt hat und ich mir allgemein runder vor kam. Zuhause dann die böse Überraschung...3 kg mehr auf der Waage. Habt ihr auch über Ostern zugenommen und wenn ja wie viel?

Danke im voraus :)

...zur Frage

Was soll ich nach einem Fressanfall tun?

Ich hatte gerade einen Fressanfall! eigentlich hatte ich ganz gut zum Mittag gegessen aber... ich habe danach (obwohl ich schon satt war) eine ganze Packung Tost und deine ganze Packung Butter verdrückt. Jetzt ist meine Frage was ich machen soll? (denn es ist mir mega schlecht.)
Was soll ich in den folgenden Tagen tun? Nebeninfo: Ich war mal Magersüchtig (Länger her) und habe jetzt gestern wieder mal Kalorien gezählt um nur ein ganz kleines bisschen abzunehmen und dann wieder normal zu essen. Hatte auch mein Ziel erreicht und habe heute ganz normal wider gegessen.

...zur Frage

7000 Kcal = 1 Kg Fett bei abnehmen aber auch bei zunehmen?

Also wenn man abnehmen muss muss man ja 7000 Kcal für ein kilo "nicht gegessen haben" wie lange das auch dauert so jeden tag 500 Kcal in defizit sein oder wie auch immer. Aber ist es bei zunehmen genau so also wenn man 7000 Kcal ist das man dan ein Kg zunimmt....

weil ich habe abgenommen und dan paar mal nicht so ganz drauf geachtet und jettz wiege ich natürlich mehr aber die ganzen tage wo ich mehr gegessen habe belaufen sich auf keine 10000 kcal das würde ja heisen das ich höchstens 1,5 kg zunehmen würde.....

...zur Frage

Subway gegessen was tun?

Ich hab heute morgen 1 1/2 apfel gegessen und war grad eben in Subway obwohl ich in Diät bin.. ich hab eine 15cm italian brot mit chicken und salat/gurken gegessen und ganz wenig mayo sose.. aber keine cookie oder cola odwr so.
Ich hab jetzt vor nocj am abend um 5 eine salat mit dressing zu essen.. was haltet ihr davon? Ode rist es ketzt scheise das ich subway war..

...zur Frage

Zugenommen! Panik!

Guten Abend.

Ich bin 166cm und wiege 55 kg. Ich war ein paar Tage bei einer Freundin (meiner besten) und wir haben gegessen und gegessen, obwohl ich mich sonst immer zurückhalte, weil sie mich überzeugt hat, das Gewicht unwichtig ist und sie mich so oder so liebt. Dann musst ich wieder nach Haus' (Sie wohnt in Deutschland & ich in Österreich) und seitdem ich hier bin, kehren die schon Zweifel zurück.

Ich habe 52.1kg gewogen, bevor ich bei ihr war und ich fühle mich jetzt einfach total fett. Ich weiß, dass nicht nicht viel zugenommen habe und 55kg immer noch im Normalbereich liegt, ich fühlte mich bereits mit 52kg nicht wohl und Gott ich hasse mich ich hasse mich ich hasse mich.

Bevor ich auf die Waage getreten bin, fiel ich schon fast um und bekam keine Luft. Es ist nur so, mein Startgewicht war 56 kg und es war so schwer abzunehmen (nicht gesund) und jetzt hab ich alles wieder drauf, weil ich so dumm und unaufmerksam bin.

Ich habe eine richtige Panikattacke bekommen und fühle mich so schlecht und deshalb hab ich noch mehr gegessen und ich nehme zu.

Meine Familie hat auch schon Bemerkungen gemacht, wie dick ich geworden bin.

Ich kann das nicht mehr. Ich habe solche Angst vor Gewichtszunahme und ich will nicht mehr durch die Hölle des Abnemhens gehen um erst wieder bei 52 angekommen zu sein.

Wie kann ich lernen, mich zu beherrschen? Habt ihr irgendwelche Tipps für meine Situation?

Danke im Vorraus.

Lily.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?