Wie schnell kann ein Dieb einen Schlüssel nachmachen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du schon Anzeige wegen Diebstahl erstattet? Das solltest du unbedingt machen und auch der Polizei von deinen Sorgen berichten! Sie können dir sicher eher einen guten Rat geben. Aber generell: Einen Schlüssel nachzumachen dauert in der Regel keine 5 Minuten. Aber da dein Schlüssel ja immer noch im Auto lag, wirst du dir sicher keine all zu vielen Gedanken machen müssen, dass bei euch bald eingebrochen wird. Denn normalerweise nehmen Diebe den Schlüssel mit und lassen ihn nicht auf die Schnelle bei Mr. Minit & Co. nachmachen und zweitens weiß er doch auch sicher nicht, wo du wohnst. Für ihn waren Dinge, die er sofort mitnehmen und verhökern kann, wichtiger

Ein Dieb hegt nicht unbedingt Intentionen, einen Haustürschlüssel zu finden und nachzumachen, wenn er in ein Auto einbricht. Es sei denn, das halte ich für unwahrscheinlich, du lässt deinen Schlüssel regelmäßig offen im Auto liegen. Es ist ja toll, dass ein Schlüsselmacher einen Schlüssel in 3 Sekunden kopieren kann, aber ein Dieb ist in so einer Situation, wo es schnell gehen muss, nicht dafür ausgerüstet. Wenn du jetzt allerdings Nachts nicht mehr schlafen kannst, wechsle lieber das Schloss aus.

Wenn der Schlüssel noch da lag und der Dieb nicht gerade son Zeug, wie man oft in Filmen sieht, für einen Schlüsselabdruck dabei hatte - würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen. Allerdings - man kann nie wissen. Einen Schlüssel vom Original anzufertigen, dauert bei einem Schlüsseldienst nur ein paar Minuten. Aber da müsste er ja dann hingegangen sein. Glaub aber, der hatte es nicht auf den Schlüssel abgesehen, sondern wirklich nur auf das, was bei dir geklaut wurde. Den Schlüssel mitzunehmen, wäre die einfachere Variante gewesen.

Möchte einen EU Renault Clio mit Navi kaufen, wie bekomme ich Deutschland auf das Navi?

Hallo zusammen,

möchte gerne einen EU-Renault Clio Grandtour mit Navigation kaufen. Habe gehört, das das Navi die Osteuropäischen Länder installiert hat. Wie würde ich Deutschland auf das Navi installieren und wie hoch wären die Kosten? Danke!

...zur Frage

Ich habe einen VW Tiguan mit festeingebautem Navi. Das Auto steht im Carport. Das Navi wurde mir zum zweiten mal gestohlen. Wie kann ich mein Auto schützen?

...zur Frage

EinbruchSims 2?

Bei menen Sims ist noch nieeeee jemand eingebrochen , ist das normal ? Kein Dieb, kein Einbrecher oder änliches. Wiso hat man dan eine Alarmanlage ? Ich habe das Spiel schon über zwei jahren .

...zur Frage

Hat mein guter Freund mich bestohlen?

Ich komme direkt zum Punkt: Ich denke einer meiner engeren Freunde hat meine Familie um 200-500€ bestohlen.

Alles fing an einem Freitag an, meine Mutter bemerkte, während dem Einkaufen, dass 300€ in ihrer Tasche fehlen. Es wurde nicht das ganze Geld aus der Tasche gestohlen und auch nichts anderes. Dort habe ich noch nicht meinen Freund beschuldigt, aber dann am nächsten Montag fehlten weitere 200€. Es wurde wieder nicht das ganze Geld gestohlen. Der unterschied zum Freitag war aber der, dass meine Mutter nicht mit dem Geldbeutel unterwegs war, und dass wir den Zeitraum sehr genau eingrenzen können in dem das Geld verschwunden sein muss. Am Sonntag abend hat nämlich meine Mutter noch das Geld gezählt, bevor sie weggegangen ist (Den Geldbeutel hat sie zuhause in ihrem Schlafzimmer gelassen), und wie schon gesagt fehlte dann das Geld am nächsten Morgen noch bevor Sie das Haus verlassen hatte.

Meinen Freund beschuldige ich, weil er an den beiden Tagen bei mir zu Gast war und sogar von Sonntag auf Montag bei mir übernachtet hat. Er war der einzige Freund der an diesen Tagen bei mir war. Und weil der Geldbeutel von Sonntag bis Montag die ganze Zeit Zuhause lag, hatte nur er und ich zugriff (Ausser jemand ist eingebrochen, was wir beide aber höchstwahrscheinlich bemerkt hätten). Er ist auch öfters aufs Klo gegangen, also hatte er auch die Möglichkeit nach dem Geld zu suchen.

Was meinen Verdacht noch bestätigt ist die Tatsache, dass nie das ganze Geld gestohlen wurde (anscheinend wollte er, dass es nicht auffällt), denn welcher Dieb/Einbrecher würde nicht das ganze Geld mitnehmen? 2 Wochen später hat er sich sogar einen neuen teuren Computer besorgt, was auch verdächtig ist, und während der Zeit die er bei mir war, war er auch recht spendabel.

Jetzt frage ich mich ob er es wirklich war, weil wir ja eigentlich Freunde sind, und weil er eigentlich eine Ausbildung hat und bereits Geld verdient, aber vielleicht hatte er noch Schulden offen oder sowas. Ich weiß nicht was ich tun soll und wie ich ihn am besten damit konfrontriere (Die Wahrheit wird er bei dieser Geldsumme wahrscheinlich nicht sagen). Wie kann ich die Wahrheit herausfinden? Habe ich einen Fehler in meiner Logik, wer könnte es sonst noch gewesen sein??

Wenn ihr noch mehr Einzelheiten wissen wollt, müsst ihr mich Fragen.

...zur Frage

Unterwäsche-Dieb

Bei uns ist heute Nacht zum dritten in 8 Monaten eingebrochen worden! Im Dezember wurden meine Stiefel und zwei Wochen später wurde mir aus meinen Waschkeller Meine ganze Unterwäsche geklaut. Heute morgen stellten wir fest, dass bei den Nachbarn die schuhschränke durchsucht wurde, als ich dann wieder in meinen waschkeller ging, war wieder die ganze Wäsche durchwühlt! der Trockener wurde auch geöffnet und durchwühlt. Ich rief gleich die Polizei, diese stellten aber keine einbruchspuren fest. D. h. es war jemand mit Schlüssel oder ein professioneller Einbrecher! Letzterer würde aber nicht nur Unterwäsche klauen. Wie bekomme ich am besten heraus wer das war? In unserem Haus sind 3 Parteien, der eine Nachbar ist eh suspekt und wir vermuten dass er gerne mal einen über den durst trinkt. Komisch ist auch, dass der schnapper in der Haustür offen war. Ich hab solche Angst, denn ich bin dEnde ganzen Tag allein im Haus. Aber wenn jemand mit Schlüssel ist, warum ist dann der schnapper offen? Was soll ich tun?

...zur Frage

Gesetzregelungen in Deutschalnd bei Diebstahl oder Einbruch/Überfall?

Hi, warum darf man sich eigentlich in Deutschland nicht selbst verteidigen oder wenn bei mir eingebrochen wird den Dieb angreifen? ich hab sogar gehört wenn man nen Wachhund hat, und ausdrücklich darauf hinweißt das der Hund beißt bzw das Grundstück verteidigt, wenn der Hund jezt einen Einbrecher beißt, und der mich wegen gefährlicher Körperverletzung anzeigt, wird der Hund eingeschläfert ! Ich verstehe nicht welche Idiot die Gesetze macht ?! Und wenn man jemand aus ner Gruppe die einen Überfallen wollen nen Messer in den Wanst rammt, (was meiner Meinung nach bei sowas Berechtigt ist ) Wieso kriegt man dann noch mächtig stress ?

Die ganzen Gesetze wiedersprechen sich doch selbst oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?