Wie schnell kann die Zeit theoretisch vergehen im Universum?

8 Antworten

Hallo Crazylive96,

Die Zeit vergeht maximal schnell, wenn Du fern von Gravitatiionsfeldern in Ruhe zur Umgebung bist. Sowohl Bewegung als auch Schwerefelder verlangsamen relativ zu anderen Beobachtern den Zeitverlauf.

Weil die Erde sehr leicht ist und wir recht langsam, sind wir ziemlich nahe dran... Nicht ganz, aber ziemlich nahe.

Grüße

Schwer zu sagen. Es gibt keine universelle Zeit. Kommt drauf an, wie schnell man sich bewegt (oder in was für einem Gravitationsfeld man sich aufhält). 


Bewegt man sich beispielsweise einen Tag lang mit 99,9999999996 Prozent der Lichtgeschwindigkeit von der Erde weg - gemessen im Bezugssystem
des Raumschiffs - und fliegt mit der selben Geschwindigkeit zurück,
so sind auf der Erde 1000 Jahre vergangen, wobei man selber nur zwei
Tage gealtert ist. Dass man das nicht überleben würde, ist aber wieder was anderes. Die Beschleunigung würde dich zerreißen. Und so viel Energie kann man nicht aufbringen.



Die ZEIT sowie auch der damit direkt zusammenhängende   3-D-Raum ist kein Bestandteil "wirklicher" Realität (welche sich vor uns verbirgt). 

Auch die scheinbare Geschwindigkeit von Zeit ist - wie die Zeit selbst - nur ein illusionäres Konstrukt unserer nur "vordergründig" bewussten Wahrnehmung.

Auch die Schwerkraft (Gravitation) ist nicht das bzw. wirkt nicht so, wie die Physik-Wissenschaft meint es uns erklären zu können. Deshalb wird von denen bis heute auch kein nachweislich bewirkendes "Graviton" gefunden.

Obwohl wir sämtliche Dinge und Geschehnisse im Raum-Zeit Universum in abfolgender Vergangenheit - sich offenbar "im Raum in der Zeit" permanent verändernd - als nur scheinbar Reales - erleben ist es einzig unser Verstandes-Bewusstsein, welches uns dieses nur illusionär vorgaukelt.

Das liegt an unserer begrenzten subjektiven individuellen Wahrnehmung, weil diese ein objektives Erkennen der Realität - welche sich vor uns verbirgt - nicht zulässt (das gehört aber mit zum Wirken der ILLUSION).

Wir können - theoretisch - jeden x-beliebigen Raumpunkt im Universum erreichen, dieses geschieht aber genaugenommen nur durch unser Bewusstsein. Wir sind nicht im Raum, sondern der Raum ist in uns !  

Weil - das 3-D-Universum ein rein holographisches Konstrukt ist, was auch die seriöse Quantenmechanik anhand deren Forschungen allmählich stichhaltig erkennen lässt bzw. es weist so langsam einiges Verlässliches darauf hin.

Lies hierzu - bei Interesse - diesen auch wissenschaftlich untermauerten seriösen Bericht unter http://www.geheimnisdermaterie.com/ 

(das ab und zu auftauchende "Allah" im Text kannst Du vernachlässigen.   Der Bericht hat mit Religion ohnehin eigentlich gar nichts zu tun).   

Hinweis: Es dauert etwas bis sich der angegebene Link öffnet !

0

Dunkle Energie im Kosmos = Gravitationswellen?

Ich habe mir die Frage gestellt, ob die Masse der dunkle Energie (oder schwarze Energie) aus Gravitationswellen besteht.

Die Grundannahme ist ja, daß beschleunigte Massen Gravitationswellen abstrahlen, und dadurch die Energie verlieren, die in Graviatationswellen übergeht.

Wenn man davon ausgeht, daß alle Teilchen nach dem Urknall annährend Lichtgewschindigkeit hatten und nun meist viel langsamer sind, war die Masse der kinetischen Energie weitaus höher als die Ruhemasse der Teilchen.

Wenn sich nun irgendwo sichtbare Materie befindet, könnte diese mit ihrem gravitativen Sog zwar keine der lichtschnellen Gravitationswellen einfangen, aber diese bei der Passage durch relativistische Effekte soweit verlangsamen, daß um Galaxien herum eine "Wolke" aus höher konzentrierten Gravitationswellen entsteht und die Gesamtmasse der Galaxie steigt. Zusätzliche könnten Schwarze Löcher die Energie der Gravitationswellen komplett absorbieren und zur Galaxienmasse beitragen.

Was haltet ihr von der Idee? Kennt ihr vielleicht Links zu Webseiten, auf denen dieses Thema näher betrachtet wird?

...zur Frage

Schwarzes Loch ein Portal in eine andere Dimension?

Was genau ist ein schwarzes Loch bzw welche Thesen/Theorien gibt es ??

...zur Frage

können alle atombomben der Welt das Universum zerstören?

hallo mal angenommen terrorristen klauen alle atombomben und schicken sie ins universum kann das universum zerströt werden? weil ihr wisst wie brutal atombombe sind

...zur Frage

Universum hört irgendwo auf?

Geht das wirklich, dass das Universum unendlich ist? Vorstellen kann kch mir das nicht. Oder gibt es doch ein Ende? Was fängt denn da an wo das Universum aufhört? Hat jemand eine plausible Theorie?

...zur Frage

Könnte das Universum in jedem Moment zusammenfallen?

Ja, die Physik meint das dauert noch sehr lange. Aber das Universum kann eben niemand beeinfluss, es macht was es will. Kann man überhaupt ne Vorhersage machen wie lange das Universum noch exzistieren wird?

...zur Frage

Verläuft die Zeit für Astronauten anders?

Ich las mal, dass die Zeit an unterschiedlichen Orten anders vergeht. Zum Beispiel verläuft die Zeit an einem hohen Ort schneller als unten.

Sollte da nicht theoretisch die Zeit für Astronauten schneller vergehen als für Menschen auf dem Erdboden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?