Wie schnell ist Licht wirklich?

3 Antworten

 Der Wert ist ohne Toleranz definiert mit

 299 792 458 m s-1

siehe http://physics.nist.gov/cgi-bin/cuu/Value?c

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – ca. 40 Jahre Arbeit als Leiter eines Applikationslabors

Ich wußte nicht das es Messgeräte/Systeme ohne Messtoleranz gibt.

0
@Ursusmaritimus

Die Toleranzen der Messgeräte sind hier nicht mehr im Spiel.

Die Lichtgeschwindigkeit ist heute als Naturkonstante definiert und unterliegt wie die Zahl pi keinen Toleranzen. Das sollte damit ausgedrückt werden. Vor langer Zeit hab man ja die Lichtgeschwindigkeit noch gemessen und auch Messtoleranzen gehabt. Die Standardisierungskommittees für SI haben vor ein paar Jahren die Lichtgeschwindigkeit als Naturkonstante festgelegt, auf deren Basis  andere SI-Einheiten definiert sind, wie die Längeneinheit mit der Sekunde zusammen.


Ein Meter ist definiert als die Länge der Strecke, die das Licht im Vakuum während der Dauer von 1/299 792 458 Sekunde zurücklegt.

Schau bei SI und NIST. Da findet man die heutigen Definitionen. Im Studium war das bei mir noch alles anders.



1

Das kommt auf das Medium an. Im Vakuum am schnellsten.......

aber die 299.972 km/s sind schon richtig, warum soll auch das Licht genau 300.000km/s schnell sein wenn der Meter ursprünglich auf dem Bruchteil des Erdumfanges basiert und die Sekunde eine nahezu willkürliche Zeitberechnungseinheit ist.


Haut in etwa hin, das Licht ist mit dieser abnormalen Geschwindigkeit unterwegs. 

Was möchtest Du wissen?