Wie schnell ist ein home-server mit lamp etc.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit einer im Upstream gut dimensionierten Leitung wuerde das zumindest Performanceseitig (natuerlich muss die Hardware drunter auch das hergeben, was man versucht zu erreichen) funktionieren.

Lohnt sich das Ganze[...]

Nee.

Weil:
Webseiten schnell ausliefern ist das eine, aber dein "Server" muss verstaendlicherweise 24/7 verfuegbar sein und damit am/im heimischen Stromnetz laufen.
Neben vielen anderen Nachteilen (Verfuegbarkeit Ersatzhardware bei Ausfall, Ausfallsicherheit generell etc.) ist das zumindest kostentechnisch ueberhaupt nicht sinnvoll.

Wie schon gesagt wurde, hat man mit einem root-/VServer die geringeren Kosten (und den geringeren Aerger + Aufwand).

cheers | barnim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Würde dir nen VServer empfehlen für LAMP. die gibts für 5 $ im monat. da haste genug zeit zum rumspielen und ne feste ip. zahlst auch keinen strom. Rechne mal durch wielange du den laufen lassen kannst bis der barebone sich bezahlt macht.

ausserdem ist die leitung sehr viel besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mali1234
08.01.2016, 13:23

habe ich aber beim home-server nicht die volle kontrolle? Ich kann dort quasi alles installieren wozu ich lust habe. so einen barebone kriegt man auch schon für 100 flocken gebraucht. wie ist es von der schnelligkeit?

kann mir jemand einen link geben zu seinem oder einem anderen server? und wie sieht es mit der festen ip? ist das möglich mit der fritzbox? ich müsste ja die ip und die domain in einen dns-server eintragen lassen? kann das sein?

0

Ja , die Performance ist sogar sehr schlecht. Knackpunkt ist die Uploadbandbreite. das mag für eine Handvoll Besucher noch gehen, aber wenn da z.B. 50 User gleichzeitig draufkommen schafft es die Leitung nicht soviele Daten auszuliefern und es kommt zu starken verzögerungen.

Der Barebone selber würde locker reichen von der Leistung.

Dann wirst Du einen Service wie NO-IP in anspruch nehmen müssen - ausser Du hast eine statische IP. Bei "normalen" Internetanschlüssen wird diese alle 24 Stunden unterbrochen und wiederverbuden wobei man eine neue IP zugeteilt bekommt.

daher würde ich Dir eher zu einem kleinem Webspace  raten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mali1234
08.01.2016, 13:25

kannn man sich irgendwie eine feste ip zuweisen lassen? wird die fritzbox disconnected oder nur die an die fritzbox angeschlossenen geräte?

0

Was möchtest Du wissen?