Wie schnell ist ein Blitz

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Langsamer als das Licht aber variiert, fast ebenso schnell wie Licht.

Die Blitzentladung gleicht das Ladungsungleichgewicht zwischen Boden und Wolke aus. Die elektrische Ladung hat soviel Energie, dass die Luft verdrängt und zum Leuchten angeregt wird. Das Leuchten breitet sich mit Lichtgeschwindigkeit aus. Der Kanal, den der Blitz in die Luft reißt, füllt sich danach schlagartig mit Luft, was den Donner erzeugt. Der Blitz - also die elektrische Energie - ist sogar langsamer als die Schallgeschwindigkeit - sie muss durch den Ausbreitungskanal fließen, sodass ein Blitz nicht einfach nur einmal kurz knallt, sondern manchmal mehrere Sekunden lang donnert.

Der Blitz selbst erreicht etwa ein Zehntel bis ein Drittel der Lichtgeschwindigkeit, wobei die für das Auge nicht wahrnehmbare Vorentladung (Leitblitz, engl. stepped leader) nur mit einem Tausendstel der Lichtgeschwindigkeit verläuft, also mit 300 Kilometer pro Sekunde.

wikipedia

Danke, an Wikipedia habe ich gar nicht gedacht...

0

Das ist ganz unterschiedlich. Bis 300 km/sek. Ganz genau ist das nicht erforscht.

http://www.brieselang.net/info-blitz.php

Sicher ist der Blitz schneller, falls er dich trifft, hast du sein Licht vorher nicht gesehen.

Was möchtest Du wissen?