wie schnell ist Eco beim E-bike?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Pedelec unterstützt IMMER bis max. 25 km/h.

Bei "Eco" Einstellung ebenso wie bei "Power" oder wie auch immer es heißen mag.

Bei Eco musst Du aber selber mehr Kraft einbringen, bei Power tut das Rad mehr dazu. Dafür hält beiu Eco die Batterie sehr viel länger.

D.h., am Ende ist es Deine eigene Entscheidung, welche Unterstützung Du wählst und wie schnell Du bist, hängt dann von Deiner Muskelkraft ab.

Ergänzung: Nach meiner Erfahrung was es so, dass ich zu Beginn eher in der mittleren Position (mein Bike hat 5) "Standard" gefahren bin, inzwischen tendenziell viel mehr "Eco" oder sogar "Eco+". "High" dürfte ich bei 2.600 km vielleicht 1 % eingesetzt haben und die höchste Stufe nur zweimal, einmal zum Test, einmal bei einem extrem steilem Stück Weg von vielleicht 100 m.

0

Mein Bosch hat Eco-Tour-Sport & Turbo. Bis hin zu ca. 300% Zuwachs an Kraft. Bei Eco hat man lt

https://www.bosch-ebike.com/de/produkte/drive-unit/

http://trek.scene7.com/is/content/TrekBicycleProducts/Asset%20Library/documents/Manuals/pdf/562261_RIDEPlusOM_Bosch_Perf_L_G2_25kmh_DU037_063_EN_AUS-NZ_MY18_online_secured.pdf

Eco also + 50% (Seite 7 der PDF) dann 120%, 210% bzw. E-MTB Modus 300 % (neue Dowloads

Schwächere Motoren dementsprechend weniger

Das ist ein Performance CX Motor

Dann gestaffelt Active Line > + > usw

Was möchtest Du wissen?