Wie schnell hilft die Erstbehandlung einer beginnenden Blasenentzündung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde Tampons nehmen und die dann recht häufig wechseln.

Viel Trinken hilft auf jeden Fall sehr gut. Am besten quasi permanent. Bis heute Abend solltest du schon eine deutliche Besserung spüren. Vielleicht sind die Schmerzen dann auch ganz weg. Trink dann aber trotzdem die nächsten Tage noch sehr viel, damit auch die restlichen Erreger rausgepült werden.

Du kannst dir auch noch einen Nieren- und Blasentee in der Apotheke holen.

Im Zweifel helfen auch entzündungshemmende Medikamente.

Mit Dampfbädern o.a. Tipps habe ich keine Erfahrung. Bei mir reicht es, wenn ich einfach viel trinke.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piepsmausi26
31.08.2016, 05:38

Super!!! Vielen Dank

0

Hol dir D Mannose dann hast es in 24 stunden weg und ist ein natürliches mittel.

4 antibiotika musste ich während der schwangerschaft nehmen, zum schluss hätte ich eines nehmen sollen was meinem baby geschadet hätte, hab dann mannose entdeckt und dieses wirkt schneller und besser, danach wars weg. Im prinzip eine art zucker welcher vom körper nicht verarbeitet wird und in der blase so ist wie die blasenwände. Anstatt an die blasenwand docken sich die bakterien an den zucker welchen man dann ausscheidet. Ich hab einfach 3 teelöffel pur eingenommen oder im tee aufgelöst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piepsmausi26
31.08.2016, 05:33

Danke das probiere ich aus

0

Was möchtest Du wissen?