Wie schnell heilt eine verstauchung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

jede Verletzung braucht ihre Zeit um vollständig auszuheilen. Also Geduld. Hatte letzthin auch eine "komische" Verzerrung hat mehr als 1 Monat gedauert bis alles wieder 100%ig in Ordnung war. Nur Geduld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JenniElena 04.01.2016, 20:52

Aber soll ich den rücken teilweise belasten? Also zb ne brücke machen obwohl es noch weh tut? Weil ich probier ob es geht oder nicht.. oder soll ich das lieber nicht machen das es ganz heilen kann? ..

0

Habe mir am 16.11.15 meine Hand bzw. den Handrücken stark verstaucht. Nach ärztlicher Untersuchung, Schonhaltung und einer Woche schwellung tut die Hand bis heute ( 7 Wochen ) noch bei Belastung weh. Es brauch seine Zeit bis es wieder 100 % stimmig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JenniElena 04.01.2016, 20:52

Aber soll ich den rücken teilweise belasten? Also zb ne brücke machen obwohl es noch weh tut? Weil ich probier ob es geht oder nicht.. oder soll ich das lieber nicht machen das es ganz heilen kann?

0
hauking 04.01.2016, 23:49
@JenniElena

Wenn du dabei schmerzen empfindest gibt der Körper dir ja Warnsignale. Die würde ich schon wahrnehmen und lieber noch warten bis du komplett genesen bist. Ich würde den rücken vorerst schonen und in 14 Tagen eventuell noch einmal schauen ob du bei deinen dehnübungen noch ein schmerz empfindest. Raten würde ich, sofern es nicht geschwollen ist, den rücken mit Wärme zu behandeln.

0

Was möchtest Du wissen?