Wie schnell heilen knochenbrüche

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also in drei Wochen ist da noch nichts verheilt. Was aber nicht heißt, das du nicht arbeiten kannst. Geh halt hin und schau ob es geht oder ob du Schmerzen hast, ggf. würde ich das mit deinem arzt absprechen, vielleicht helfen auch Gel- Einlagen für die Schuhe.

IRAiIBAN 08.08.2014, 11:36

Okay danke Jazebel

0

Knochenbrüche "verheilen" in ca 6-8 Wochen. Das nennt man knöcherne Konsolidierung, das heißt der Knochen ist wieder stabil und belastbar. Bis der Bruch verheilt ist im Sinne, dass die Struktur des Knochens wieder hergestellt ist wie vor dem Burch dauert ca 1 Jahr.

Bei einem kleinen Zeh ist das nicht ganz so tragisch da dieser keinen großen Belastungen ausgesetzt ist. In dem Fall ist nur die 1. Phase der Heilung nämlich die Entzündungphase wichtig, die dauert 1-2 Wochen in der der Bruch stark schmerzt, danach sollte der Zeh dir keine Probleme mehr machen auch wenn er noch nicht komplett verheilt ist.

Der Arbeit sollte also nichts im Wege stehen, nur mit Tättigkeiten die die Zehen stark belasten können wie zB Fußball spielen solltest du vorsichtig sein.

LG und gute Besserung

Das kann man pauschal nicht sagen. Bei jungen Leuten geht es schneller als bei "alten Säcken". Ein Zehknochen ist nicht so dick, aber 3,5 Wochen können doch knapp werden. Was hat denn der Arzt gesagt?

IRAiIBAN 08.08.2014, 11:40

6 Wochen still halten und nichts tun (ich bin 15)

0
fungolfer 08.08.2014, 11:43
@IRAiIBAN

Dann würde ich dem Arzt mehr trauen, als den Aussagen der Hobbyärzte hier ;o)

0
fungolfer 08.08.2014, 13:15
@HauDenLukas1

Hast Du meine Antwort gelesen? Vielleicht hätte ich noch die Legasteniker hier erwähnen sollen? ;o)

0

ca. 3 Monaten.

Aber das müsste doch eigentlich dein Arzt zu Dir sagen bzw. der Ablauf der Heilung.

Was möchtest Du wissen?