Wie schnell habt ihr euch nach der Geburt erholt?

5 Antworten

Ich durfte nach einem Tag im Krankenhaus wieder nachhause, also quasi einen Tag nach der Geburt, weil mein Sohn mit einem Krankentransport in ein entferntes Krankenhaus kam (Frühgeburt). Sie sagten, wenn ich mich gut fühle darf ich so schnell wie möglich heim. Bin dann ne Woche immer zu ihm gefahren und als es ihm besser ging, blieb ich dort im Krankenhaus, damit er Mutter-Kind-Bindung bekommt :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – wurde mit 16 Mama :)

Das ist von Frau zu Frau und von Geburt zu Geburt unterschiedlich.

Ich habe natürlich entbunden und da sind die Frauen in der Regel schneller wieder fit als nach einem kaiserschnitt. Muss aber auch nicht sein...Ich hatte starke geburtsverletzungen , wurde 2 Stunden wieder zugenäht und hatte einen so hohen blutverlust, dass mein eisenwert bedrohlich niedrig war. Mein Kreislauf wurde nach etwa 3 Tagen wieder besser. Schmerzen beim wasserlassen hatte ich etwa noch 3 Wochen. Das heilen der tierfersitzenden Verletzungen hat wochenlang gedauert. Ebenso hat mein Körper recht lange benötigt um wieder einen ausreichenden Eisenspeicherwert aufzufüllen. Und nein, ich habe nicht das Gefühl diese Schmerzen vergessen und das Trauma überwunden zu haben.

von der Anstrengung? Glückshormone sorgten schnell für "Vergessen"

körperlich: habe mich einfach nicht hängen lassen, also  1 Woche

Figur: 3 Monate (sofort angefangen , erst vorsichtig aber konsequent)

Sex: Bald ! 

Von was?

Ich hatte eine Notsectio, allein lebensfähig war ich nach 6-8 Wochen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe ein Kind.

mir ist heute noch schwindlig.

Was möchtest Du wissen?