Wie schnell geht eine 125er?

6 Antworten

kommt drauf an was du dir holst.

Meistens so zwischen 100-130.

Wenn du was geiles erwischt könnts auch sein, dass du gegen die 140 gehst.

Ist aber eher selten.

Die 140 schaffst du aber auch nur mit Rückenwind, Bergab und hinter den Begrenzer gedreht. Sinnvoll ist das also nicht.

1
@paule312

Ne, die alten Aprilias haben das gut hinbekommen, nicht bergab.

0
@Hairgott

Trotzdem ist ist es nicht gut für den Motor. Und was der Tacho dir vorlügt zählt auch nicht.

0

Nun machen wir die Rechnung mal richtig.

Die Geschwindigkeitsmesser eines jeden KFZ auf Deutschlands Straßen zeigen zu viel an. Das ist gewollt, alleine schon um die Hersteller vor Regress der Kunden zu schützen, die dauernd geblitzt werden, obwohl sie nach Tacho z.B. 30 fahren, in Wirklichkeit aber 35 km/h.
Also ist es genau umgekehrt, der Tacho zeigt 35 km/h an aber man fährt in Wirklichkeit nur 30.

Bei euren Mopeds heißt das, bei nicht unrealistischen 7% Abweichung nach oben, 100 sind echte 93, 130 sind echte 121.

eine 125er mit 11 kW, die echte 140 "gehen" soll, fährt in Wirklichkeit vielleicht 130.

0

war früher mal gedrosselt - lag bei 80. sind offen und je nach Hersteller/Typ sind locker 120 km/h drinn

Die meisten machen zwischen 110 und 120 echte kmh, insofern du die vollen 11kW/ 15PS hast.
Viel mehr wirst du bei keiner schonend aus dem Motor holen.

Ich hatte mal eine 125 chopper die ging mit 2 leuten 90-100.

125 natürlich. Deswegen heisst das Geschoss ja so.

Das ist ja weil sie 125kubik hat. Und es gibt 125er von aprilia die 180 gehen und 30ps haben

0
@69Anonym69

Ja 2 takter und die Rs laüft mit auslasssteuerung max 170 komplett offen

0

Was möchtest Du wissen?