Wie schnell expandiert das universum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo zuchinim,

ja, weit entfernte Galaxien entfernen sich von uns mit Überlichtgeschwindigkeit.

Allerdings muss ich Deine Begründung etwas korrigieren:

was ja auch sinn ergeben soll da man die Anfänge des Universums ja nicht beobachten kann

Wir können nicht direkt bis zum Urknall blicken, weil das Universum in den ersten knapp 400 000 Jahren nach dem Urknall undurchsichtig war. Im dichten, heißen Anfangszustand konnte sich Licht nicht im Universum ausbreiten, weil alle Lichtstrahlen einfach immer sofort mit Teilchen oder anderen Strahlen zusammengestoßen sind. Eine ungehinderte Ausbreitung von Licht braucht Platz - und den gab es noch nicht ausreichend.

Das weitest entfernteste und damit das älteste, was wir im Universum sehen, ist deshalb der Moment, als das Universum durchsichtig wurde. Seit diesem Moment gibt es Licht, das sich ungehindert im Universum ausbreitete.

Und was wir heute, in diesem Moment sehen, das ist das Licht, das genau so lange zu uns unterwegs war, wie das Universum in diesem Moment alt ist. Mit zunehmenden Alter des Universums wächst also unser beobachtbares Universum.

Weit entfernte Galaxien entfernen sich aber wegen der Raumausdehnung schneller als Lichtgeschwindigkeit von uns. Sie ruhen zwar relativ zu ihrer Umgebung, aber weil sich der Raum zwischen uns und ihnen mit einer bestimmten Rate ausdehnt, addiert sich die Gesamtgeschwindigkeit über diese großen Entfernungen auf ein Mehrfaches der Lichtgeschwindigkeit.

Weil dieser Effekt durch die Ausdehnung des Raumes zwischen uns und dort zustande kommt, beisst sich das auch nicht mit der Lichtgeschwindigkeit als Grenzgeschwindigkeit für massebehaftete Körper aus der Speziellen Relativitätstheorie.

Und zwei Quellen habe ich auch noch für Dich:

Einmal einen kurzen Text dazu:

http://www.universetoday.com/13808/how-can-galaxies-recede-faster-than-the-speed-of-light/

Und einmal ein Video. In beiden finde ich das eigentlich sehr gut erklärt.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Expansionsrate ist abhängig vom Abstand. Eine Galaxis, die doppelt so weit weg ist wie eine andere, entfernt sich auch doppelt so schnell von uns. An irgendeiner Stelle ist da natürlich ein Punkt erreicht, an dem die Geschwindigkeit einer Galaxis größer ist als die Lichtgeschwindigkeit. Weiter entfernte Gebiete können wir dann erst mal nicht sehen, es sei denn das Universum beginnt langsamer zu expandieren. Nun wurde aber gemessen, dass das Universum sogar beschleunigt expandiert, deshalb werden wir nie hinter einen gewissen Horizont blicken können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?