Wie schnell entwickelt sich die Menschheit von der Technologie her?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also die Entwicklung geht schon enorm schnell, allein wenn man nur mal die letzten ca 20 Jahre bedenkt, damals hat z.B. der Download einer mp3 Datei noch länger gedauert als Heute ein ganzer Film in Full HD ;)

Bedenkt man wie lange es die Menschen gibt, sieht man imho erst richtig wie schnell die Entwicklung geht (von etwa 300.000 Jahren fand der größte Teil der, vor allem technologischen, Entwicklung schließlich in den letzten ca 100 Jahren statt).

Wann bzw ob es aber so dinge wie in SciFi Filmen mal geben wird kann man heute noch nicht wirklich sagen, zur Zeit hätten wir auf allen Computern der Welt zusammen z.B. nicht annähernd genug Speicherplatz für die Daten, die man beim "Beamen" von nur einem einzelnen Menschen übermitteln müsste und auch die Entfernungen im Universum, alleine schon innerhalb unserer Galaxie, sind so unglaublich groß, dass wohl sowieso nie jemand innerhalb eines Menschenlebens auch nur zu einem anderen Sonnensystem  gelangen könnte (geschweige denn zu einem potenziell "bewohnten").

Also es geht wirklich sehr sehr schnell, aber sowas wie interstellare Raumfahrt z.B. wird wohl, auch sehr optimistisch gesehen, denke ich keiner von uns mehr erleben, falls es denn überhaupt möglich sein sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

findest du die andern (bis jetzt) 100% der Planeten nicht um längen langweiliger die gar kein intelligentes leben beherbergen?

also im since fiction ist der zeit ja auch der andere selten mit exo terrestrische leben zu besuchen.

das sieht momentan aber so aus als würden wir nur tote welten besuchen können.

das wäre höchstens für geologen und die Wirtschaft auf suche nach rohstoffen interessant 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas Geduld musst Du haben.

Das eine oder andere dauert mitunter nicht mehr so lange wie die "Voraussagen" von Jules Verne (08.02.1828 – 24.03.1905).

Vor etwa 100 Jahren hat er die Mondlandung ausführlich und "real" beschrieben > http://lexikon.astronomie.info/satelliten/julesverne/index.html

Die Erde voll langweilig? Was meinst du denn, was nach der Zukunft kommt, in der wir und gerade befinden?

Apropos Laser, das ist doch heute ein probates Mittel, viele harte Stoffe zu schneiden - wo lebst Du?

> https://www.epiloglaser.de/laserschneiden/laserschneiden.htm?gclid=EAIaIQobChMImNXjloni1gIVKxbTCh2i9AlTEAAYBCAAEgI\_QPD\_BwE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Technologie entwickelt sich stetig und kontinuierlich. Schnell ist da ein dehnbarer Begriff. Ist ja auch von Technik zu Technik unterschiedlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine grobe Schätzung:

21. Jh:. Rohstoff und Hungerkriege, planetare Übervölkerung.

22. Jh.: Beginn der Kolonisation des Sonnensystems.

23. Jh.: Interstellare Kolonisation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?