Wie schnell drehen sich die Turbinenblätter

3 Antworten

Reale Flugzeugturbinen haben meist Drehzahlen zwischen 10- und 20000 Umdrehungen, Modellturbinen können aber locker über 100000 Umdrehungen die Minute erreichen. Aufpassen müsste man noch bei Triebwerken mit Getriebefan, da sich der Fan dort etwa 4-5 mal langsamer dreht als die Verdichter und die Turbine.

Ist von Turbine zu Turbine unterschiedlich.

Die eines Wasserwerks vermutlich langsamer als die im Strahltriebwerks eines Kampfjets.

Hier ein paar Daten direkt von RollsRoyce zum Trent1000:

„Rolls-Royce Trent 1000 facts

  • The Trent 1000 front fan is over 9 ft feet across and sucks in up to 1.25 tonnes of air every second at take-off.

  • High pressure turbine blades inside the engine rotate at 13,500 rpm, with their tips reaching 1,200 mph – twice the speed of sound.

  • At take off each of the Trent 1000's 66 high pressure turbine blades generates the same power as produced by a Formula One racing car. That is 800 horse power per blade.

  • Temperatures inside the hottest parts of the engine are around half as hot as the surface of the sun.

  • At full power air leaves the nozzle at the back of the engine travelling at almost 900 mph.“

Die Drehzahl selbst ist aber im täglichen Betrieb relativ uninteressant, da die Drehzahlanzeige im Cockpit immer nur in Prozenten der Maximaldrehzahl angegeben wird. Es ist für das Gehirn schwieriger, eine Zahlenanzeige zu interpretieren - im Sinne von Gefahr - als eine Winkelanzeige oder eben eine Drehzahl. Das wurde in praktischen Versuchen nachgewiesen.

Ob die Turbine jetzt mit 13.230 rpm dreht, ist eben etwas anderes als wenn dem Gehirn gesagt wird, die Drehzahl liegt jetzt schon bei 98 % des Maximalwertes.

Was möchtest Du wissen?