Wie schnell darf mein Motorrad sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Rocky,

dein Motorrad darf so schnell sein wie du es willst. Du darfst es nur nicht fahren.

Nur mal, weil es keiner konkret geschrieben hat.

So wie du es beschreibst, darfst du überhaupt kein Motorrad fahren!

Für 125er musst du mindestens 16 Jahre alt sein und brauchst du den A1.
Für Motorräder bis maximal 48 PS - 18 Jahre und den A2.

Das kann dir dein abgeklärter Fahrlehrer aber alles genau erklären.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



aber ist mit Fahrlehrer abgeklärt



was soll da abgeklärt sein? Versteh ich mal gar nicht. Im B ist der AM mit incl. nicht zu vergessen den L

Um Motorrad zu fahren brauchst den A1; ab 16 DEN must seperat neben dem B machen; Wir meinen hier den BF17

mit dem Rollerführerschein ist umgangssprachlich der AM gemeint. 

mit dem A1 kannst locker 120 fahren, je nach Maschine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und mit 16 A1 oder AM da Am in B drin ist lohnt es nicht den dem Schein bekommt man erst mit 18 und hat heute nichts davon   .

Und diese husqvarna fe 701 oder die 501 sind doch reine Wettbewerbskisten die alle 135 Betriebsstunden zerlegt und General überholt werden müssen sonst drohen Totalschäden am Motor das gleiche auch bei KTM und so weiter  wie alle Bikes in diese Art .

Diese großen Bikes darf man erst ab 20 mit dem Aufstieg von A1 auf A2 und A fahren oder 24 Direkteinstieg da sie über die grenze von 0,2 KW/Kilo kommen und wen dann wird das Ding gedrosselt aber nicht auf 48 PS das ist dann auch noch zu viel   .

Rechen Beispiel  135 Kilo leer  135 x 0,2 = 27 KW =36 PS und je leichter um so weniger PS  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
12.06.2016, 16:51

Heute kommt von dir wieder Seitenweise nur Schwachsinn. In voller Fujiform.

Seit wann ist die KTM 690 Enduro denn eine Wettbewerbsmaschine ?   Oder denkst du die FE701 ist irgend was anderes als ne weis angemalte 690er?

1

Die FE 701, soweit ich weiß, gibt es nicht die heißt 701 Enduro. Es gibt nur die FE 501 wobei dieses Motorrad eine Wettbewerbsmaschine ist und für den Alltag ungeeignet ist. Die 701 Enduro ist eine Dual Sport Maschine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
12.06.2016, 16:57

Najas, nach der traditionellen Husabergnomenklatur die KTM verwendet , wäre FE701 korrekt ( Fourstroke Enduro).

Ich glaub die haben es nur nicht so geschrieben um den Unterschied zu den Wettberwerbskisten hervor zu heben, was auch ned doof ist.

0
Kommentar von all1gataZ
12.06.2016, 17:04

Ok.

0

Mit deinem AM darfst du maximal 50ccm und 45kmh fahren. Die Huskys die du da aufgeschrieben hast kannst du auf 48ps gedrosselt mit dem A2 fahren. Gibts ab 18

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocky878
12.06.2016, 15:09

Sprich ich kann mir ne 701 er kaufen ( 690ccm mit 68 ps) und muss die dann auf 48 runterdrosseln ?

0
Kommentar von all1gataZ
12.06.2016, 17:06

Die Husky wiegt ja ungefähr 145 kg

0

Was möchtest Du wissen?