Wie schnell darf man damit eigentlich fahren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also bei meinem Heckfahrradträger steht 120 Km/h in den Papieren drin. Wenn du schneller Fährst, es passiert etwas(ein Fahrrad fällt runter) und es läßt sich nachweisen, bezahlt keine Versicherung.

Vielen Dank für Deine sehr hilfreiche Antwort. Das mit der Eintragung in den Papiern hatte ich mir so ungefähr schon gedacht.

0

In den Papieren von heckträgern und Dachboxen wird eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h angeraten. Wie rechtsverbindlich diese ist, kann ich nicht sagen. Aber der Spritverbrauch des Kandidaten steigt rasant in die Höhe wenn er 140 fährt. Mich haben auf der Autobahn auch schon Leute mit 160 km/h überholt und es hielt scheinbar auch. Wenn die Versicherung des Verursachers nicht zahlt, hat er wenigstens für eine sehr lange Zeit ein Andenken an seine Dummheit.

die bedingte Höchstgeschwindigkeit von Dachträgern und Heckträgern steht jeweils in den Gebrauchsanweisungen drin. Das ist es auch, woran man sich halten sollte. Die "empfohlene" Richtgeschwindigkeit für Dachboxen liegt bei 130 km/h. An diese Empfehlungen des Herstellers sollte man sich auch halten. Wird schneller gefahren und es passiert was, ist der Hersteller aus der Haftung raus, und die Garantie verfällt auch. Es ist also eine recht schwammige Sache. Jedenfalls gibt es keine "gesetzliche" Höchstgrenze, an die man sich halten muss. Wenn du mit einem Fahrrad im Heckträger und einer Dachbox auf dem Auto gerne 250km/h fahren möchtest, tu dir keinen Zwang an ! Allerdings handelst du damit grob fahrlässig und musst für dein Handeln bei einem Unfall auch die Konsequenzen tragen.....

Gehört Schnell fahren auf der Autobahn in der Fahrschule als Übung dazu?

Mein Fahrlehrer wollte das ich nie schneller als 130 km/h auf der Autobahn fahre. Es gab keine Geschwindigkeitsbegrenzung und die Autobahn war komplett frei. Trotzdem durfte ich nie schneller fahren. Wahr das richtig vom Fahrlehrer? Ich habe gehört das man auch das schnell fahren lernen muss.

...zur Frage

Angst vor der Autobahn, was tun?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und es ist ja bald wieder Ferienzeit, und wir fahren in den Urlaub, das Problem ist blos, wenn ich schon dran denke das wir wieder auf die Autobahn müssen, bekomme ich große Angst, mit den Gefühlen: Wir könnten in einen Stau kommen, und kommen nie an, oder uns könnte einer rauf fahren, und wir haben einen Unfall, jedenfalls bekomme ich Angstzustände. Und wenn wir den Tag erreicht haben wo wir in den Urlaub fahren und uns der Autobahn nähern bekomme ich panische Angst, aber wenn wir von der Autobahn runter fahren oder auf einer Landstraße fahren, oder in ein Gebiet auf der Autobahn fahren wo wir uns gut auskennen, da geht es mir wieder super. Das gleiche auf dem Rückweg, wenn wir nach hause fahren. Was kann ich tun damit mich die Angst verlässt. Ich möchte ohne Angst in den Urlaub fahren können, was kann ich tun

...zur Frage

Citroen Berlingo Fahrradträger für Anhängerkupplung (für 4 Räder) - geht Heckklappe noch auf?

Hallo, vielleicht gibt es ja unter euch jemanden, der einen Citroen Berlingo (BJ 2011) besitzt und auf der Anhängerkupplung einen Fahrradträger für 4 Räder montiert hat. Mich würde interessieren, ob da die Heckklappe noch aufgeht, bzw. ob ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit bestimmten Marken gemacht habt. Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?