wie schnell darf ich mit meiner schwalbe fahren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn in den Papieren 60 km/h steht solltest du auch nicht schneller fahren 10% drüber geht noch aber nicht mehr. Du fährst sie sicher mit einen Versicherungskennzeichen und fällst unter die Ausnahmeregelung (du musst dich an 45 km/h nicht halten) also würde ich es nicht übertreiben.

Wahrscheinlich sind die 75km/h vom Tacho abgelesen und in "Echt" sind es sowieso etwas weniger...

0

Solange du dich an die ortsüblich vorgegebene Geschwindigkeit hältst,einen geeigneten Führerschein besitzt und an dem Originalzustand ( Motor,Vergaser und was es sonst noch so gibt ) nichts verändert hast,kannst du sie auch voll ausfahren !

Das ist eigentlich ganz normal,das die etwas schneller fahren,als angegeben.

Mein S 50 welches ich 1983 neu gekauft hatte,ist mit etwas Rückenwind auch ca.75 km gelaufen und das ist auch der Polizei bekannt.

Vermutlich geht der Tacho nach dem Mond !

Kontrolliere das mal mit einem Navi. Von der "echten" Geschwindikeit kannst Du nochmal 3 km/h abziehen und wnen Du dann noch 5% drüber liegst, dann ist das Tolenranz der damaligen Bauart.

Dreh den Gashebel ausenorts einfach auf :D Meine 125er fuhr damals gedrosselt 100. Ich hab mir da auch nix gedacht.

Was möchtest Du wissen?